Google+

…den polnischen WM-Bus auf der A2

Polen's WM-Bus
Sa, 10.6. - 12:18 Uhr: Polen auf dem Weg von Schalke ins niedersächsische WM-Quartier

Ok, was hat das mit Arminia zu tun? Nichts. Es saß weder Ex-/Neu-Armine Arthur Wichniarek im Bus noch Christoph Dabrowski (der ja überlegt hatte, ob er nicht für die polnische Nationalmannschaft antreten solle/könne - aber zuvor natürlich auch längst rechtzeitig zu Hannover gewechselt war).

Die Bus-Begegnung bietet also ausschließlich die Gelegenheit, nochmal darauf hinzuweisen, daß wir der einzige Bundesligist sind, der keinen Spieler zur WM schickt. Was super ist, denn so kann sich auch keiner verletzen.

Aus der Kategorie:

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld