Google+

Ach deshalb schießt Arminia keine Tore…

Jogi Löw sich freut, daß bei vielen Bundesligavereinen wieder verstärkt deutsche Spieler zum Zuge kommen - und wir haben endlich den wahren Grund gefunden, warum wir immer so wenig Tore schießen...

Es gibt auch Vereine, die verstärkt auf deutsche Spieler setzen. Mit ihrem Ausländer-Anteil liegen Arminia Bielefeld (37 Prozent), Eintracht Frankfurt (35 Prozent) und Aufsteiger Alemannia Aachen (30 Prozent) unter dem Bundesliga-Schnitt. (...)

Zumindest in der Bundesliga sorgen jedoch noch die ausländischen Akteure für die entscheidenden Akzente. Wie schon in der vergangenen Saison erzielten die «Legionäre» auch an den ersten fünf Spieltagen dieser Saison 60 Prozent aller Tore.

(Quelle: Financial Times Deutschland)

Aus der Kategorie:
Bild von Anonym

Arminia bielefeld hat offensichtlich einen Auftrag in Richtung "keine bis wenig Ausländer im Kader. Und wenn, dann bitte Österreicher." Das dadurch der Erfolg und die Jugendarbeit auf der Strecke bleibt ist unvermeidlich. Fragt sich nur: Wer hat hier die Zügel in der Hand?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld