Google+

1.FC Chardonnay…

...ist mein persönlicher Wunschgegner für die erste Runde im UI-Cup.

Heute konnte aber auch einfach nix schiefgehen - die Stadt war wieder vorbildlich beflaggt, das Fußballwetter traumhaft und Glücksbringer Leo mit von der Partie. Was ein herrliches Fußballspiel das war.

Hick hicks, hurra!

Flaggen
Bielefeld zeigt Flagge

Sonne
Wenn Fußball- und Wettergott gemeinsame Sache machen...

Leo
Glücksbringer Leo, seit 10 Jahren Arminia-Fan

Nachtrag:

Der Überschriftenschreiber von BILD-Online hat gestern übrigens schonmal etwas eher Feierabend gemacht:

1:0 äh 3:2

"Du, Rainer, ich glaub, hier passiert heut nix mehr. Außerdem schwitz' ich wie Sau. Wenn Halbzeit ist, mach ich mich vom Acker und zieh noch ein paar Bahnen im Wiesenbad. Meine Überschrift hab ich schon fertig - schaffste den Rest alleine?" – "Geht klar, Digger."

Aus der Kategorie:
Bild von Anonym

Oh, was für ein herrlicher Tag!

Bild von Anonym

Na dann kann die Gütersloh Polizei ja langsam schon mal die Ringfahndung nach Middendorps Merser einleiten ;-)

Nee, im Ernst (ha!), was für ein Hammer-Spiel, so eine Mannschaft kann doch nie und nimmer absteigen, oder??

Der einzige Wermutstropfen wäre natürlich, wenn Schalke dadurch Meister werden würde. Aber das kann man ja am letzten Spieltag auch noch korrigieren ;-)

Bild von Anonym

wunderschön :-D

Bild von vanNieselroy

Nichts ist älter als die Spielvorhersagen von gestern:

Die Bielefelder werden zwar mithalten, am Ende dem Bremer Sturmlauf aber nichts mehr entgegenzusetzen haben.

Ach ja?
ard 

Bild von Anonym

@seb
Ich stimme mit Dir sehr darin überein, dass ich lieber Bremen als Schalke als Meister sähe (trotz Lienen, Siegmann, Rehagel), fürchte (und hoffe!) jedoch, dass es im letzten Spiel für Arminia um nichts mehr gehen wird. - Andererseits: Arminia überrascht in dieser Saison mit einem gefühlt noch nie dagewesenem Punkteholrausch in den Finalspielen. Ich würde mich gern noch einmal überraschen lassen!

Was für ein sensationeller Tag gestern!

Bild von Hippo

Damit's nicht in Vergessenheit gerät: Das Ergebnis: Arminia - Bremen: 3:2 und was kicker.de dazu schreibt:

In einem hochklassigen Spiel rang das kampfstarke Bielefeld Meisterschaftsaspirant Bremen nieder. Im Gegensatz zu Werder nutzte die bissige Arminia nach einer halben Stunde eine klare Torchance zur Pausenführung. Nach Wiederanpfiff lieferte Hitchcock das Drehbuch in der weiterhin temporeichen und mitreißenden Partie, die mit dem verdienten Dreier der Ostwestfalen endete.

Bild von Hippo

@Seb&Hans:

Fußball ist zwar nur Opium des Volkes, aber die Linkszeitung beschäftigt sich trotzdem damit:

...Die Frage nach dem Restprogramm also. Schalke 04 spielt am kommenden Spieltag gegen Nürnberg, was gewiss kein Zuckerschlecken ist, danach geht es zum Kohlenpott-Derby nach Dortmund, was ebenfalls nicht gerade ein Selbstläufer sein dürfte. Als Vorteil lässt sich das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld bewerten, weil niemand weiß, was bis dahin mit den Ostwestfalen im Abstiegskampf geworden ist. Wenn die Arminia aber gerade in diesem Match um die Rettung kämpfen müsste, wird sich Schalke wahrscheinlich warm anziehen müssen...

Bild von Anonym

Thx! Ihr habt das Fussballwochenende perfekt gemacht ;-)

Bild von Anonym

Super Sascha!!

Glücksbringer Leo ist begeistert.

Danke und bis die Tage

Bild von Hippo

Tja, mit Aussagen wie diesen müssen wir wohl bis zum letzten Spieltag leben, d.h. bis Jörg Böhme den Schalkern ein paar Buden verpasst bzw. gegen sie vorbereitet:

ftd.de

(...) Dank des Sieges der Arminia behauptete der Revierclub trotz der eigenen Niederlage in Bochum drei Spieltage vor dem Saisonende die Bundesliga-Tabellenführung und kann aus eigener Kraft deutscher Fußball-Meister werden.

Vor allem dem ehemaligen Teamkameraden Jörg Böhme sprach Asamoah, der sich die 2:3-Niederlage des Verfolgers in Bielefeld im Fernsehen angeschaut hatte, ein dickes Lob aus. «Das war eine super Leistung von Jörg. Leider habe ich ihn bisher noch nicht erreicht. Aber er hat uns natürlich sehr damit geholfen», so Asamoah (...)

Übrigens ist Jörg Böhme in der 12 des Tages von Spiegel.de.

Bild von Anonym

@ Hans&Hippo:

Ich hab ja noch die Theorie, dass es für Schalke so oder so häßlich wird. Wenn Bielefeld die Punkte noch braucht, gibt's für Schalke eh nichts zu lachen. Wenn Bielefeld schon durch ist (was natürlich noch schöner wäre), dann können die befreit aufspielen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Motivation, Schalke die Schale wegzuballern, riesengroß ist.

Das Ergebnis am Ende lautet dann - natürlich - 3:2 für Bielefeld. Ist ja schließlich das Ergebnis der Rückrunde schlechthin ;-)

Bild von Anonym

Ja Sascha...dann hoff ich mal das der Herr Böhme das auch auf Schlacke macht....und wir schon nicht Meister werden, dann wenigsten Bremen. Nächstes Jahr gibts dann für alle ein Neues...und zwar in Liga 1 :-)

Bild von Hippo

Andere Länder Städte, andere Sitten Perspektiven. Kloppo witzelt wieder.

allgemeine-zeitung.de

"Wahrscheinlich gibt es für uns bei Oddset im Moment eine hohe Quote", witzelte Klopp am Montag, obwohl sich die Lage der 05er 24 Stunden zuvor verschärft hatte. Da hatte Klopp das überraschende 3:2 des 05-Konkurrenten Arminia Bielefeld über Werder Bremen am Fernseher verfolgt. "Das hat unsere Situation nicht einfacher gemacht", weiß der 39-Jährige. "Aber da sieht man, was im Fußball alles möglich ist. Wenn man den Klassenerhalt erreichen will, muss man eben außergewöhnliche Siege erzielen." Auch Manager Christian Heidel bestätigt, dass er nicht in Begeisterungsstürme ausgebrochen sei: "So ein spektakulärer Sieg gegen eine Spitzenmannschaft hat uns bisher gefehlt. Die anderen haben den schon auf dem Block, deshalb liegen sie vor uns."

Bild von Sascha

kicker1 :

Arminia Bielefeld ist mit Heiko Westermann (13/4) und Jonas Kamper (15/3) in der Eliteelf des Wochenendes vertreten.

kicker 2:

So wird Mittelfeld-Talent Robert Tesche (20), den Trainer Ernst Middendorp aus der Oberliga in die Bundesliga-Elf hochzog, einen Profivertrag unterzeichnen. (...) Der Geschäftsführer sieht in Tesche "den idealen Achter. Er ist sehr laufstark, hat ein gutes Auge, agiert taktisch diszipliniert nach hinten, hat aber in der Jugend auch viele Tore erzielt." Der gegen Bremen sogar herausragende Tesche, der ohnehin noch bis 2008 gebunden ist, wird einen Profi-Vertrag bis 2010 unterschreiben, der auch für die Zweite Liga gilt. (...)

Keine Zukunft hat hingegen Fatmir Vata. Von Middendorp ausgemustert und seit Wochen nicht mehr im Kader, denkt der 35-Jährige über einen Wechsel nach. Und der Albaner erhält die Freigabe. "Wir legen Fatmir keine Steine in den Weg, wenn er einen neuen Klub präsentiert", bestätigt Saftig. "Wir verlangen sicher keine Ablöse. Dazu hat er zu große Verdienste um den Verein."

Bild von Anonym

Ich bleib dabei: Fatmir auf diese Weise zu entsorgen, das hat er nicht verdient. Das ist unanständig!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld