Google+

Hippo nimmt sein Geschenk in Empfang

DSC01577.JPG Sascha überreicht Hippo sein Geschenk: blog5.

Aus der Kategorie:

Mein schwarz-weiß-blaues Band (1925)

Ich wählte mir als Knabe schon
mein schwarz-weiß-blaues Band.
Ich legte es um meine Brust
mit jugendstarker Hand.

Ein Knabe zwar, doch war das Wort,
das ich dem Bande gab,
fest bis zum heut´gen Jubeltag
und bleibt´s bis an mein Grab.

Vom Knaben wurde ich zum Mann,
hab heute ernste Pflicht,
doch was das Leben fordern mag,
mein Band, das laß ich nicht.

Vom Knaben wurde ich zum Mann,
ich sah die Jahre geh´n.
Ich sah Arminias stolzes Band
siegreich am Maste weh´n.

Ich sah Arminias schweren Kampf,
ich sah ihr Leid und ihre Not.
Doch glaubt´ ich an Arminias Stern -
und sah ihr Morgenrot.

Und Jahre werden kommen,
und Jahre werden geh´n.
Arminia aber wird
siegreich fortbesteh´n.

Und so Gott will, so werde ich
dereinstens auch ein Greis.
Dann klingt von meinen Lippen noch
das alte Lied ganz leis:

"Armine bin ich! Will es sein,
solang mein Auge sieht!
Solange noch ein Tropfen Blut
durch meine Adern zieht!"

Und schließen will ich dann mein Lied
mit jenem letzten Klang,
den ich so oft gesungen hab
in frohem Jugenddrang:

Legt mir aufs Grab den Fußball hin.
Das Fähnlein in die Hand.
Und bindet um die kalte Brust
mein schwarz-weiß-blaues Band!

(Text: Paul Wiegend, 1925)

Aus der Kategorie:

Ideale Sturmbesetzung

Also, ein wenig komisch find ich das ja schon: Jetzt kaufen sie Wichniarek, der dann mal original auf die Bank wechselt, da vorne kein Platz mehr ist. Kann mir das einer von Euch Fußball-Fachleuten erklären? Gut, sie haben damit gerechnet, dass Boakye und Zuma beide 6 Wochen nicht da sind. Und warum ist überhaupt Boakye "gesetzt"? Wie stellt Ihr Euch die ideale Sturmbesetzung vor?

Aus der Kategorie:

Arminia seit 8. Mai 1982

Zur Halbzeit war ich noch etwas gelangweilt, zwar hatte ich gerade zum ersten Mal in meinem Leben etwas von Lothar Matthäus gehört und war das erste mal mit meinem Papa (danke, dass Du mich damals mitgenommen hast) auf der fast ausschließlich aus Holz gebauten Bielefelder Alm doch es sollte alles besser werden.

Frank Pagelsdorf damals noch rank und schlank wurde eingewechselt und schon fünf Minuten später zog Ewald Lienen heftig mit seiner eigenen Zunge gesteuert in den Gladbacher 16er und wurde dort von den Beinen geholt - 11m!!! - Frank Pagelsdorf läuft an - BAM - 1:0. Nur zwei Minuten später schaffen die Fohlen es nicht Lienen von den Beinen zu holen - BAM - 2:0.
Beim 3:0 habe ich mich irgendwie beim Jubeln an einer Holzplanke verletzt, so dass ich das 4:0 gar nicht mitbekommen habe, da mein Papa mir da gerade an der Hand und dem Span in ihr rumgedaddelt hat.

Als in der 86. Minute das 5:0 fiel war meine Hand kuriert und ich wieder auf Ballhöhe - ach ne, das blöde war, die Tore sind alle in das gegenüberliegende Tor gefallen, naja Hauptsache höchster Ligaheimsieg aller Zeiten.

PS: Ich bin sehr erfreut, alle Tore noch einmal auf der 100 Jahre DVD gesehen zu haben.

Aus der Kategorie:

Die übliche Routine: Arminia im Halbfinale

Der Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale ist längst Gewohnheit: Ich prognostiziere: Ähnlich gelangweilt wie die Bayern alljährlich die Meisterschale entgegen nehmen ("Hier, halt mal"), werden Arminia-Fans in den kommenden 20 Jahren regelmäßig vor sich hin murmeln "Pfff... schon wieder Halbfinale".

DFB-Pokal-Viertelfinale:
Arminia Bielefeld - Kickers Offenbach 5:3 n.E. (1:1 n.V., 1:1, 1:1)

0:1 Thorsten Judt 27. (Foulelfmeter)
1:1 Isaac Boakye 28.

2:1 Heiko Westermann (Elfmeterschießen)
3:1 David Kobylik (Elfmeterschießen)
3:2 Mamadou-Lamine Diabang (Elfmeterschießen)
4:2 Isaac Boakye (Elfmeterschießen)
4:3 Rüdiger Rehm (Elfmeterschießen)
5:3 Ioannis Masmanidis (Elfmeterschießen)

Kalte Hände
Kalte Füße Hände auf Block 5

Pokal-Auslosung
Nervösität pur! Die DFB-Pokal-Auslosung!

Aus der Kategorie:

Moritz hat Geburtstag!

Was schenkt man einem Neugeborenen Sinnvolles?
Natürlich seinen ersten Almbesuch ca. im Sommer 2012.

2006-01-19-20-55 Geschenk fuer Moritz.jpg

2006-01-19-20-30_Moritz.jpg

Aus der Kategorie:

Arminia Bielefeld (1996)

Arminia Bielefeld
ist so lautstark wie ein Hund, der bellt.
Wenn das Leder auf dem Rasen liegt
wissen wir es ist soweit,
daß der Mann in schwarz zum Anpfiff pfeift.

Der Fan-Club, der die Farben trägt,
die Mannschaft, die den Ball bewegt,
hoffen auf den Sieg
und wissen es genau:
die Zeit ist reif für Schwarz-Weiß-Blau.

Nächsten Samstag auf der Alm
mit 'nem Becher Bier und Zigarettenqualm
warten wir auf ein neues Spiel.
Die Spieler laufen sich schon warm,
die Fanfaren geben Großalarm
und uns damit das Lebensgefühl.

Ich bin zwar kein großer Fußballfan,
weil ich weder das Spiel noch die Regeln kenn'
doch eins das merkte ich irgendwann wohl.
Denn als ich das erste Mal Arminia sah,
wurde für mich sofort klar:
Fußball ist genau wie Rock'n'Roll.

(Text und Musik: Buttermaker, 1996)

Plattencover Die Alm ruft! 1996

Aus der Kategorie:

Geh weiter (2002)

Geh weiter, geh weiter - mit dem Schal schwarz, weiss, blau,
und du gehst niemals allein, du gehst niemals allein.

Egal ob wir verlieren odert als Sieger dasteh'n
Erste oder zweite Liga die Treue bleibt besteh'n.

Wir stehen halt im Fahrstuhl und wenn's ewig so bleibt,
ist uns egal wir stehen bereit.
Dortmund geschlagen und die scheiß Bayern erst recht,
Nur gegen Prxn spielen wir schlecht.

Und was schöne Spiele hat die Alm schon gesehen,
Auch in der Oberliga würden wir zu ihr gehen.
Und wenn wir auch denken, daß wir besseres verdienen,
halten wir doch zusammen, bleiben wir stets Arminen.

(Text und Musik: Schiesser - Alm-Songs, 2002)

Plattencover Schiesser, Alm-Songs 2002

Aus der Kategorie:

Arminia, ich liebe Dich (1996)

Bielefeld, Bielefeld, Bielefeld, Bielefeld!

(Refrain:)

Arminia, ich liebe Dich.
Arminia, ich bau auf Dich.
Arminia, Du Club am Teuto.
Arminia, Du machst uns froh.
Oh, Bielefeld, Bielefeld, Arminia Bielefeld, Bielefeld, Arminia.

Arminia Bielefeld spielt den besten Fußball auf der Welt.
Mit ihrem Stürmerstar - Fritz Walter - sind sie einfach wunderbar.
Erste Liga, das ist klar, Meisterschaft im nächsten Jahr.
Wir haben Oetkers Pudding satt, König Fußball regiert die Stadt.

(Refrain)

Beim DSC da kenn'n wir uns aus, auf der Alm da sind wir zuhaus.
Schwarz-blau-weiße Fankultur, ja, die steht auf Fußball pur.
Wenn auf der Alm die Tore fallen, hört man laut Gesänge schallen.
Dann wissen alle hier, den DSC, den lieben wir.

(Refrain)

Wer spielt den besten Fußball auf der Welt - Arminia Bielefeld.
Wer hat die besten Stürmer auf der Welt - Arminia Bielefeld.
Wer hat den besten Torwart auf der Welt - Arminia Bielefeld.
Wer hat die besten Fans auf der Welt - Arminia Bielefeld.

(Refrain)

Stratos erobert sich am eigenen Strafraum den Ball, ein langer Paß nach vorne, von Heesen umspielt ein, zwei, drei Gegenspieler, Bode geht außen, ja, da wird er geschickt, er sollte flanken, in der Mitte steht Walter, Walter, Fallrückzieher und Tooor!

(Text und Musik: Pros Tar Tar, 1996)

Plattencover Die Alm ruft! 1996

Aus der Kategorie:

Alm Song (1981)

Wir sind Fans und das ohne Pause - Bielefeld.
Und die Alm ist unser Zuhause - Bielefeld.
Lang bevor die Tore fallen
hört man unsern Schlachtruf erschallen:
Arminia, Arminia, Arminia, Arminia!
Bielefeld, Bielefeld!

Immer wieder, immer wieder, immer wieder DSC.
Immer wieder, immer wieder, imemr wieder DSC.

Keine Mannschaft macht uns hier bange - Bielefeld.
Wir sind treu und halten zur Stange - Bielefeld.
Treu läßt sich keiner bezahlen
zu dem Sportclub der Ostwestfalen.
Arminia, Arminia, Arminia, Arminia!
Bielefeld, Bielefeld!

Immer wieder, immer wieder, immer wieder DSC.
Immer wieder, immer wieder, imemr wieder DSC.

Lang bevor die Tore fallen
hört man unsern Schlachtruf erschallen:
Arminia, Arminia, Arminia, Arminia!
Bielefeld, Bielefeld!

Immer wieder, immer wieder, immer wieder DSC.
Immer wieder, immer wieder, imemr wieder DSC.

(Text: G. Tilgert, Musik: Berry Lipmann, 1981)

Plattencover Alm Song 1981

Aus der Kategorie:


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld