Google+

Alle Beiträge von Sascha

Scheiß Auswärtssieg!

Es tut mir ja außerordentlich leid, den zahllosen schwarz-weiß-blauen Freundentaumlern ob des 1:0-Siegs im Gasometer in die Suppe spucken zu müssen - aber wie so viele Medaillen, hat auch der gestrige Befreiungsschlag eine sehr, sehr dunkle zweite Seite.

Ich traue mich kaum, es niederzuschreiben, zittern meine Finger doch so heftig:

Arminia sorgt für den Klassenhalt von Prxxßxx Mxxstxx

Angenehme Tage beim SC Prxxßx Mxnstxx: Nachdem der Aufsteiger aus den letzten sechs Spielen zwölf Punkte holen konnte, ist der Klassenerhalt für die Westfalen nun sicher. Begünstigt wurde diese Tatsache durch den Rivalen aus Bielefeld: da die Arminia am heutigen Sonntag gegen Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0 gewonnen hat, kann der SCP nun nicht mehr auf einen der noch zu vergebenen Abstiegsplätze abrutschen. Die Prxxßxx liegen derzeit neun Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Da sich in den kommenden Wochen die direkten Abstiegskonkurrenten noch gegenseitig die Punkte wegnehmen werden (unter anderem Darmstadt gegen Babelsberg, Bielefeld gegen Jena, Wiesbaden gegen Oberhausen, Jena gegen Wiesbaden, Wiesbaden gegen Babelsberg) ist der Klassenerhalt bereits jetzt unter Dach und Fach.

(Quelle: liga3-online.de)

Diese alptraumhafte Schlagzeile des Teufels vor meinem Auge, höre ich, wie in meiner Brust ein zweites Herz zu pulsieren beginnt und diabolisch flüstert: "Ach, hätten wir doch gestern bloooß nicht gewonnen!".

Ich würge es ab - und genieße noch einmal das schöne Siegestaumel-Video mit Stefan Krämer ("DAFÜR machen wir das - jeden Tach!").

Irgendwann werden wir für diese uns're selbstlos-gute Tat Wiedergutmachung verlangen von den Telgter Tölpeln. Irgendwann, eines fernen Tages.

Aus der Kategorie:

„Ich habe versucht, meinen Sohn dahingehend zu erziehen, dass er wie ich Arminia Bielefeld-Fan wird, aber der FC Köln ist einfach zu stark. Einen Geißbock haben wir in Bielefeld nicht zu bieten.“

seufzt Exil-Armine Ingolf Lück im Kölner Stadtanzeiger.

Nicht aufgeben, Ingolf! Ganz Ostwestfalen drückt Dir seine von der schweren Feldarbeit geschundenen Daumen. Mag das versnobte Köln auch Dom und Geißbock haben - wir haben Lohmann!

Aus der Kategorie:

Man sitzt Nichtsahnend vorm Rechner...

...und ehe man sich's versieht, wird einem der ganze Freitagabend versaut:

Na toll!

Zur Strafe wird FootieFox™ (zumindest bis morgen 14 Uhr) erstmal deinstalliert.
Aus der Kategorie:

Habemus Licensum!

Geschafft.

 

 

 

 

 

(Raum für eigene Notizen)

Aus der Kategorie:

"Ihr fahrt nach Bielefeld, ihr fahrt nach Bielefeld, ihr fahrt, ihr fahrt - ihr fahrt nach Bielefeld!"

Fangesänge der Dynamo Dresden-Fans während des Siegs im Relegationsduell beim VfL Osnabrück.

Johnny, bitte übernehmen Sie!

Aus der Kategorie:

"Wir spielen jetzt auf Asche."

Ingolf Lück klärt Harald Schmidt über die aktuelle Situation bei Arminia Bielefeld auf.

Aus der Kategorie:

Ob Glatze oder Lockenpracht - kostenlos zur Abwehrschlacht!

Nach viel Spekulatius in den letzten Tagen, was uns Arminia und Alpecin denn auf der heutigen Pressekonferenz wohl Aufregendes zu verkünden haben, ist das Geheimnis gelüftet:

(...) Zum einen verzichtet das Bielefelder Unternehmen auf die Rückzahlung eines im Sommer 2010 gewährten Darlehens. Im Gegenzug investiert die Firma die volle Darlehenssumme in die laufende Saison und erwirbt dafür 15.000 Eintrittskarten für das am Sonntag, 8. Mai, anstehende letzte Zweitliga-Heimspiel des DSC Arminia gegen den Karlsruher SC.

Unter dem Motto „Ausverkauft mit Alpecin" können sich Arminia-Fans ab Dienstag, 3. Mai 2011, zunächst im Fan- und Ticketshop des DSC Arminia Bielefeld in der Haupttribüne der SchücoArena bis zu acht Tickets kostenlos abholen (Öffnungszeiten: 10:00 - 17:00 Uhr, donnerstags bis 19:30 Uhr).

Die Aktion läuft, solange der Vorrat reicht.

Blog5 hat in eigenem Interesse im Interesse seiner Leser nochmal nachgefragt:

Zur Entgegennahme der kostenlosen Tickets sind auch Personen ohne "anspruchsvolle und empfindliche Kopfhaut" oder erblich bedingten Haarausfall berechtigt - Billy Reina also genauso wie Mischa Vérollet.

"Wir ham die Haare schön, wir ham die Haare schön, wir ham wir ham - wir ham die Haare schön!"

Aus der Kategorie:

"Mit dem Thema Untergang kennt man sich in Ostwestfalen bestens aus."

Leider strickt René Hamann (in der jungen Welt) diese eigentlich sehr hübsche Erkenntnis über uns Ostwestfalen unoriginellerweise um die bis zur absoluten Unerträglichkeit ausgelutschte und (mindestens bei Bielefeldern) entsprechend reflexartig laut knirschendes Gähnen provozierende Theorie von der Stadt, die ja gar nicht existiert und "also auch keinen Fußballverein beheimaten" kann, was irgendwie sogar noch unkreativer ist als "Niiie mehr Zweite Liiiga!" singende Gästefans.

Deutlich kurzweiliger ist da Peter Burkamps Rückblick auf Arminias Berg- und Talfahrt der letzten 16 Jahre in der NW und somit gut geeignet, uns bemitleidenswerten Arminen die Wartezeit auf den 15. Juni zu verkürzen (Entscheidung des DFB über endgültige die Erteilung der Spielgenehmigung für die 3. Liga), wenn wir erfahren, ob Arminia 2012 zumindest noch gegen Dynamo Dresden und PrxXn Mxxstxr oder eine Liga tiefer als Verl und Wiedenbrück gegen den VfB Speldorf und FC Wegberg-Beeck auflaufen wird.

Aus der Kategorie:


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld