Google+

Arminiatipp

Dieses Jahr schon zwei Punkte mehr als die Bayern

Nur zwei Tipper tippen unentschieden und nur Hippo tippt das richtige 1:1 - das bedeutet für ihn Tagessieg am 21.Spieltag und einen dicken Glückwunsch.

1:1 ist natürlich alles nen bisschen mager, aber sehen wir es mal so:

Wenn Arminia am Ende der Rückrunde - so wie jetzt nach vier Rückspielen - zwei Punkte mehr gemacht hat als Bayern, dann steigt Arminia bestimmt nicht ab und Bayern wird vermutlich nicht Meister.

Aus der Kategorie:

Nee nee, das wird nichts - trochowski macht die tore...

... mit diesem Satz im Kommentar tippt sich julesjulian zum Tagessieg*. Nicht ohne auch diesmal wieder (wie bereits letzte Woche) Sascha dabei zu haben und zusätzlich noch Gars88. Die beiden hatten (wie auch der gute Dennis) Trochowski nicht auf der Rechnung gehabt.

Jedenfalls Herzlichen Glückwunsch zu vier Punkten am 20.Spieltag in Richtung 50 EUR Gutschein!!!

*) Natürlich bleibt der Spitzenreiter der wahren Tabelle Spitzenreiter, wenn er Tagessieger ist :-)

Aus der Kategorie:

Tippertrio Tagessieger

Alle guten Tipper sind drei: Anna, julesjulian und Sascha
Diese drei haben es geahnt, dass die Arminia wie auch im Hinspiel über ein 1:1 nicht hinaus kommt. Anna hat sogar den Torschützen richtig getippt und ist somit (Tadaaaa!) Tagessiegerin. julesjulian ist derzeit unser Interims-Tippkönig in der Gesamttabelle.

Ich möchte aber betonen, dass ich Voronin und Artur als Torschützen getippt habe und Friedrich und Vlad in der 2. Halbzeit  leider keine Tore mehr schießen konnten, weil sie um mich zu provozieren ausgewchselt bzw. verletzt wurden - manno!

Trotzdem einen herzlichen Glückwunsch ans Tippertrio und ein schönes schwarz-weiß-blaues Wochenende.

Aus der Kategorie:

Neues Spiel, neues Pech für Arminia - Neues Spiel, neues Glück für die Arminiatipper

Nicht schön, aber lecker.

Die Weihnachtsgans und andere Fest- und Feiertagsleckereien haben unseren Hirnen bis gestern die für das Geblogge hier notwendige Mindestmenge an Sauerstoff entzogen, das vierwöchige vom Bett aufs Sofa und zurück ins Bett hat uns auch obenrum etwas träge werden lassen und es hätte ewig so weitergehen können, wenn wir nicht mit Erschrecken festgestellt hätten, daß es schon nächsten Sonntag mit dem Spiel in Bremen weitergeht. Ach, früher war alles besser: Da hat man sich sich noch auf den Saison- bzw. Rückrundenstart gefreut.

Na ja, Gääääähn, dann müssen wir wohl wieder ran. Fenster auf, frische Luft in die Bude, etwas aufräumen, Rechner an. Ist irgendwas Erwähnenswertes passiert in der Zwischenzeit? Ist Ernst wieder Trainer? Ist in China kein Sack Reis umgefallen? Nö, Artur analysiert auf welt.de lediglich, daß sein Image von Arminias Image mit heruntergezogen wird, TvH wird vom MOPO.de-Reporter schön vom St.-Pauli-Torhüter Hain gegrüßt und auf Zypern neuerdings "Magic Hand" genannt* - offenbar haben wir nicht viel verpasst...

Ich leg mich nochmal ne Woche hin - nachdem ich mal einen Blick auf die bisher abgegebenen Tipps für das Spiel gegen Bremen geworfen habe: Ah! Das wird ein 1.57-1-Sieg für uns. Wie gut, daß schon Karten für das Spiel habe. Allerdings haben erst sieben Arminiatipper ihren Tipp abgegeben. Da kann sich noch einiges ändern.

Das wunderbare Digitalkombinat hat sich freundlicherweise wieder bereit erklärt, einen 50-Euro-Gutschein für den Sieger der springen zu lassen, den der Rückrunde selbstverständlich. Schlecht für Hinrundensieger Tim und die Arminiatipper, die ihm dicht auf den Fersen waren - gut für alle anderen: Die Karten werden für die Rückrunden neu gemischt - neues Spiel, neues Glück, d.h. konkret ausgedrückt: Das Punktekonto wird auf Null gesetzt - oder um es Tocotronic sagen zu lassen: Jetzt geht wieder alles von vorne los.

Für alle, die gerade ein Fragezeichen über dem Kopf habend vor dem Bildschirm sitzen: Infos zum Arminiatippspiel gibt's auf der Arminiatipp-Infoseite.

Abschließend sei noch schnell in die Runde gefragt: Haben wir vielleicht doch etwas verpasst? Dann könnt ihr es ja uns ja per Kommentar mitteilen. Gleich wird's wieder dunkel, ich geh' lieber wieder in die Falle und les' es dann nächste Woche nach...

* Danke für den Hinweis, Meb.
Aus der Kategorie:

So sehen Sieger aus, schala-lalala

Genauer gesagt: So sieht der Sieger des Hinrunden-Tippspiels Tim aus, der es sich gestern nicht nehmen ließ, seinen Preis, den vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten sagenhaften 50-Euro-Gutschein höchstpersönlich abzuholen. Sascha und Hippo machen lediglich gute Miene zum bösen Spiel - viel lieber hätten sie den Gutschein natürlich selbst gewonnen. Wie es der Zufall wollte: Alle drei liefen gestern mit dem gleichen Schal rum. Tim wollte übrigens nach diesem Schnappschuss sofort zum Arminiashop fahren und sich dort was Schönes kaufen. Bin mal gespannt, was er sich geholt hat.

Aus der Kategorie:

Gratulation Tim! Wer nach 17 Spieltagen oben steht, ist verdient Tippmeister geworden

Tim hat auch beim letzten Tipp der Hinrunde die Nerven behalten und mit seinem 1:1-Tipp gleich nochmal vier Punkte eingefahren. Den Tagessieg muss er sich aber mit gleich fünf anderen Arminiatippern teilen, die ebenfalls 1:1 und Torschütze Artur getippt haben: Arminimaxi93, MArcus, Anna, August und vanNieselroy. Gratulaition euch allen!

Wichniarek hat mit seinem Tor Tims Weihnachtsfeier gerettet - und zwar mit seinem nicht mehr geschossenen 2:1. Denn bei diesem Ergebnis hätte Venkmän den Hinrunden-Sieg für sich entschieden. Doch ohne hätte, wenn und aber hat Tim den ersten Platz in der wahren Tabelle auch am letzten Spieltag verteidigt - und damit verdient gewonnen, denn er hat nicht nur den besten Punkte-Mittelwert (der ja für die Platzierung entscheidend ist), sondern darüber hinaus

  • hat er mit 28 Punkten die höchste absolute Punktzahl
  • hat er die meisten Tagessiege eingefahren
  • war er einer der fleißigsten Tipper (15 von 17 Runden mitgetippt).

Kann man auf souveränere Art Tippmeister werden?

Und dafür hat er sich nicht nur einen feuchten Händedruck sowie ein kräftiges, deftiges und reichliches Gratulation! sondern auch den versprochenen, vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten und oben wunderschön vorweihnachtlich in Szene gesetzten 50-Euro-Gutschein* verdient. Kauf dir was Schönes!

Ob bei Tim die Qualität ausreicht, auf Dauer oben mitspielen zu können oder ob es sich um einen einmaligen Glücksieg handelt, darüber dürfen die Experten nun anderthalb lange Monate streiten. Darüber hinaus sollten sie nicht vergessen zu analysieren, woran es bei ihnen gelegen hat, daß nicht sie ganz oben gelandet sind. Das tue ich ebenfalls ab heute, denn schon Ende Januar heißt es: Nach der Hinrunde ist vor der Rückrunde, Neues Spiel - Neues Glück, Mitmachen und gewinnen...

...oder aber Dabei sein ist alles, was für die Hinrunde wohl insbesondere auf unseren Letztplatzierten zutrifft, der, nachdem er hier nie aufgrund von Tagessiegen oder Tabellenführungen erwähnt wurde, wenigstens jetzt genannt werden soll: Bei allem Misserfolg war Johnny Dresden aber immerhin fleißig (15 von 17 Spielen getippt), konsquent optimistisch (immer auf Arminia-Sieg) und detailliert in seinen Vorberichterstattungen - wie zum Beispiel vor dem Hannover-Spiel:

Hanke und Tarnat für die Bösen, Mijatovic per Kopf, Jonas per Distanzschuss, und Frank Gefahrenhorst spielt den Ball kurz vor Schluss unserem König vor die Füße, der es sich nicht nehmen lässt nach einem anschließenden kleinen Dribbling und Lupfer per sensationellem Seitfallzieher zum Sieg einzusetzen. Daraufhin geben die Bösen den Rauswurf von Hecking bekannt. Arminia verkündet nach dem Spiel die Verpflichtung von Odonkor und Buckley sowie die Vertragsverlängerung von Dennis Eilhoff Superstar. Fröhliche Weihnachten allerseits!

Ihm und allen anderen Arminiatippern ebenfalls fröhliche Weihnachten und vielen Dank für's Mittippen!

* den habe ich übrigens am Freitag im Arminiashop gekauft, der besser besucht war als die Tribüne über ihm bei einem Bundesligaspiel. Die Dame an einer der Kassen hat auf meine doofe Frage, ob die Gutscheine irgendwo im Regal rumhingen oder an der Kasse zu erwerben seinen, mit professioneller Gelassenheit und Freundlichkeit reagiert. Immer wieder schön dort. Ich sach nur Service-Oase Arminia!
Aus der Kategorie:

Tagessieg für fetzordie +++ Tim neuer Spitzenreiter +++ Sechs Arminiatipper mit Chancen auf den Gutschein +++ Hannover - Arminia 0.93 : 1.64

Noch ungeduldiger als auf das Christkind wartet fetzordie, wie man diesem Kommentar entnehmen kann, auf diesen Beitrag und seinen Inhalt: Er hat nämlich als einziger Arminiatipper auf 0:0 getippt, damit den Spieltagsieg eingefahren und sei deshalb hiermit wie gewünscht gebührend gehuldigt: Gratulation!

Tim hat zwar nur einen Punkt geholt, dieser hat aber dazu ausgereicht, Venkmän kurz vor Abfiff der Hinrunde von Platz 1 der 'wahren Tabelle' zu verdrängen. Gratulation! Das ist allerdings noch keine Vorentscheidung beim Rennen um den vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten 50-Euro-Gutschein: Rein rechnerisch* können alle auf den Plätzen zwei bis sechs (also Venkmän, August, Sascha, der über viele Wochen führende Trainginsweltmeister sowie Munky) auf der Zielgeraden an Tim vorbeiziehen. Spannung pur!

Experte Tim hat seinen Tipp noch nicht abgegeben und hätte ein etwas leichteres Spiel, wenn seine Verfolger für den letzten Spieltag der Hinrunde in Hannover Venkmän und Sascha identische Tipps abgegeben hätten (denn er müsste sich den beiden nur noch anschließen) - haben sie aber nicht: Sascha tippt ein 1:1, Venkmän der unverbesserliche Optimist auf 2:1 für unsere Jungs. Die anderen Verfolger haben noch nicht getippt.

Vielleicht hilft ihm ja der Durschschnittstipp weiter: Aktuell lautet dieser 0.93 : 1.64, was sich bis zum Anpfiff aber noch ändern kann.

* Nachtrag: Das gilt unter der sehr vereinfachenden Annahme, daß Tim seinen Durchschnittspunktewert aufrechterhält (indem er bspw. keinen weiteren Tipp mehr abgibt). Richtig rein rechnerisch können mit geringer Wahrscheinlichkeit u.U. sogar noch mehr Tipper gewinnen, wie ich mir überlegt, aber nicht mehr durchgerechnet habe.
Aus der Kategorie:

Vati mit Tagessieg Nr. 2 +++ Venkmän verteidigt Tabellenspitze +++ Arminia - Dortmund 1.86 : 0.82

Damals nach dem KSC-Spiel durften wir Vati zum Tagessieg gratulieren - und dank seines 3:1-Tipps gegen Hoffenheim auch heute. Wie schon damals muss er sich diesen Tagessieg mit keinem anderen Arminia-Tipper teilen Gratulation!

An der Tabellenspitze gibt es keine Veränderung: Venkmän steht - dicht gefolgt von Tim und Trainingsweltmeister - oben. Gratulation! Das Tipp-Triumvirat ist nach dem letzten Spieltag übrigens ohne Punkt geblieben.

Nach dem Hoffenheim-Spiel ist vor dem Dortmund-Spiel.

Unsere Tipprunde ist guter Dinge und erwartet ein 1.86 : 0.82, was sich bis morgen vor dem Anpfiff bekanntlich noch ändern kann. Optimistisch sind auch die Experten Tim und Traingingsweltmeister, die jeweils auf einen Arminia-Sieg tippen. Oberexperte Venkmän hat seinen Tipp noch nicht abgegeben - womöglich wird er es aus taktischen Gründen auch nicht tun, um seinen Punktedurchschnitt und damit den vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten 50-Euro-Gutschein so kurz vor'm Fest und Hinrundenende nicht aufs Spiel zu setzen. Zwei Mal pfeift der Schiri das Spiel noch ab, dann wissen wir, wer gewonnen hat. Hach ist das alles spannend!

Aus der Kategorie:

3 Tagessieger | Neuer Spitzenreiter Venkmän | Hoffenheim - Arminia 1.79 : 2

Als Geheimtipp kann man das 2:1 gegen Lefferkussen wahrlich nicht bezeichnen: Gleich acht Arminiatipper räumten mit diesem Tipp die Traumpunktzahl von vier Punkten ab. Tagessieger dürfen sich jedoch nur drei von ihnen nennen: Arminiamax93, Tim sowie JonnyKuster heißen die Glücklichen, weil sie sowohl Artur als auch Helmes als Torschützen getippt haben. Gratulation!

Für die Statistikfreunde unter uns: Dies ist, falls die Blog5-Datenbank es richtig überflogen hat, bereits Tims dritter Tagessieg. Und so viele Taggesiege wirken sich unter Umständen nicht nur auf die Ermittlung des Hinrundensiegers aus, sondern hinterlassen ihre Spuren auch in der 'wahren Tabelle', in der Tim sich nun auf Platz 2 vorgearbeitet hat - hinter dem führenden Trainingsweltmeister nein: Venkmän heißt der neue Spitzenreiter. Er hat in seinem Urlaub offenbar viel Energie getankt, um zum Ende der Hinrunde nochmal richtig durchzustarten. Gratulation! Der (bis auf eine Woche) ewige Tabellenführer Trainingsweltmeister ist auf Platz 3 zurückgefallen. Der Kampf um den vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten 50-Euro-Gutschein ist spannend wie nie.

Arminia hat mit dem 2:1 also nicht nur den Spitzenreiter der Bundesligatabelle vom Thron geschossen, sondern auch den der 'wahren Tabelle'. Zumindest für die Bundesligatabelle ist der DSC nach Einschätzung unser Tipprunde wieder drauf und dran, diesen Streich zu wiederholen: 1.79 : 2 lautet der Durchschnittstipp gegen Hoffenheim heute am Freitag-Morgen. Donnerwetter! Doch das ist nur die Meinung der breiten Masse - was sagt der neue Experte Venkmän? Tedenzmäßig geht er in der Masse unter, doch konkret sticht er dann doch aus ihr hervor - 5 : 6 lautet sein Tipp:

Ba 2-3, Ibisevitsch 2-3 - Arthur 3-4, Halfar, Kirch, evtl. Kamper - Kann man das so lassen???

Verfolger Tim hat seinen Tipp (noch?) nicht abgegeben, Verfolger Trainingsweltmeister tippt ein 1:1. Und erinnert sei an dieser Stelle daran, was der kraft seines Amtes zweite Ober-Arminiaexperte, Roland Kentsch, tippt, von dem ich nicht weiß, ob er sich nicht vielleicht sogar hinter einem der Arminiatipper-Profile verbirgt:

Die schlagen wir!

Allen Arminiatippern wünsch ich viel Pech (damit ich endlich mal Chancen auf den 50-Euro-Gutschein habe ;-), unseren Jungs gegen Hoffenheim viel Erfolg und den Schlachtenbummlern in Mannheim viel Spaß!

Aus der Kategorie:

Warum gegen den Letzten oder Vorletzten gewinnen, wenn man doch gegen den Ersten gewinnen kann?

Die Arminiatipper wussten es bereits vor dem Spiel: 1.48 : 1.28 hieß der Durchschnittstipp zum Anpfiff (nachdem es noch am Donnerstag-Abend eher auf ein Unentschiede hinauslief). Warum gegen den Letzten oder Vorletzten gewinnen, wenn man doch gegen den Ersten gewinnen kann? Warum gegen Cottbus oder Gladbach ein mutiges, entschlossenes Spiel, wenn man das doch gegen Hamburg und Leverkusen haben kann?

Das Schöne daran, daß die Jungs ihr Können lieber bei Spielen gegen papierformmäßig bessere Mannschaften zeigen, ist, daß das nächste Spiel in Hoffenheim ansteht und danach Dortmund kommt. Die Arminia-Tipper haben diesen Trend übrigens erkannt: 2.63 : 2.88 lautet der Tipp heute am Montagmorgen, also noch ein paar Tage vor dem Hoffenheim-Spiel.

Mein bereits seit geraumer Zeit nicht mehr in Bielefeld wohnhafter Bruder war übrigens nach längerer Zeit mal wieder auf der Alm in der "Schüco-Arena" und so groß die Freude über den Sieg war und so sehr er den Sieg mit seiner Anwesenheit in Verbindung gebracht hat (auch als er zuletzt vor anderthalb Jahren hier war, gab's einen Dreier), sein Kommentar vor dem Spiel, als wir uns an den Kassen für die Haupttribüne trafen, bezog sich auf die dort angeschlagenen Preise. Sein erster Kommentar nach dem Spiel, nachdem wir uns während des Erklimmens der Südtribüne aus den Augen verloren hatten und dann wiedertrafen, hatte mit dem - na ja, drücken wir es relativ aus - gut gefüllten Auswärtsblock zu tun (im Bild am linken Rand):

Wie so oft stammt auch dieses Bild von Leser Lutz und auch er schildert ein Erlebnis, das mit diesem Bild zu tun hat:

(...) ein Haupttribünennachtrag: die (...), denen wir direkt nach dem Spiel Bericht und Autoschlüssel überbracht haben fragten, “wie viele Zuschauer denn da waren?” Die neue Haupttribüne sei so leer gewesen, dass man anhand der TV-Bilder von einem total leeren Stadion ausgehen konnte, wollte, musste…“Als wenn der DFB ne Sperre ausgesprochen hätte….” [geydan.net]

Aber was hab ich in der Schule gelernt: Es kommt nicht immer nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität an. Und da gab es am Samstag nix zu meckern - einerseits was die Stimmung angeht, die die 20.700 gemacht haben, die gegen den Tabellenersten im Stadion waren und andererseits was die Fachkundigkeit ausgewählter Zuschauer angeht:

Ich hab durch die Schepperboxen zwar nix von Fatmirs Halbzeitanalyse gehört, bin mir aber sicher, daß er recht hatte.

Aus der Kategorie:


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld