Google+

Auf zum Mühlenstein!

Morgen steht wieder ein Derby an, von dem alle behaupten es sei ein Derby. Kein Nord-Süd-Derby wie etwa Bayern-HSV und auch kein Großkonzern-Derby wie Hoffenheim-Wolfsburg. Nein, morgen gibt es trotz aller inflationären Verwendung des Begriffes ein richtiges Derby.

Grund genug nachzuschlagen, was "Derby" eigentlich bedeutet und wie dieses Wort entstanden ist.

Wikipedia berichtet:

Der Begriff „Derby“ geht im Zusammenhang von Mannschaftssportarten auf ein mittelalterliches „Sportereignis“ – das „Shrovetide-Fußballspiel“ – in England zurück. (...) Bei dem Spiel des „derby village“ ging es darum, dass die Spieler versuchten, mit einem Ball das gegnerische Tor – einen Mühlenstein – zu berühren. Die Entfernung der Mühlensteine zueinander betrug etwa 3 Meilen.

Wenn wir den Münsteraner Mühlenstein als erste treffen wollen, sollten wir uns noch heute unerkannt auf die Socken machen...

Was im Falle des Misserfolges in Bielefeld passiert, habe ich heute bei "UNSer UWE" gelernt. Radio-Kommentatoren, die Niederlagen gegen Münster kommentieren, müssen zur Strafe Arminia-Präsident werden. Nach all dem Schabernack der letzten Jahre ein hartes Strafmaß. Aber so geschehen beim aktuellen Präsidenten Zillies, der 1989 eine 1:3-Niederlage für den WDR kommentierte.

Wir stellen uns Uli Zwetz als DSC-Chef vor und wünschen uns trotz aller Sympathie dann doch, dass kein Preuße einen Bielefelder Mühlenstein findet.

Aus der Kategorie:
Bild von Trainingsweltmeister

... nicht dass ich mir einen sprachgewandten und adrenalingetränkten Fußballfan nicht als Präsidenten vorstellen könnte, aber wer kommentiert dann immer so schön durch die ostwestfälische Brille? Das kann nur Uli Zwetz.

Bild von Der aus dem Ruhrgebiet

Uli? Der kann alles - der ist doch promiviert, pardon promoviert, Tschuldigung, Uli, wollte Dir nicht zu nahe treten, und er ist unser aller heiß geliebter, weil immer informativer Fußballreporter, den man gerne aus der Ferne im Internet bei Arminiakicks verfolgt, weil die Erhöhung der Lautstärke zuverlässig auf rasante Aktionen aufmerksam macht. Also: Hau rein, Mann! Und wie war das noch mal mit dem Mühlenstein, Santon? Hoffentlich liest der Uli das nicht! @ Uli: Hast Du eigentlich Zeit für den Präsidentenjob?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld