Google+

Ein Pokal, ein Pokal – Trainer wir danken Dir

Die heutigen Vorkommnisse auf der Alm waren einfach zu sonderbar um im Blog unerwähnt zu bleiben. Das Spiel an sich verdient die Bewertung „besserer Vorbereitungskick“. Ehrgeiz war zu erkennen, spielerisch holperte es trotz lichter Momente noch ganz schön. Aber weil Patrick Schönfeld – von mir seit einigen Monaten „Zidane der dritten Liga“ genannt – elegant chippen und Marcel Appiah eine Etage höher springen kann als alle anderen, geriet der 2:0-Sieg gegen Preußen eigentlich nie wirklich in Gefahr.

So weit so gut. Kurios wurde es gegen Spielende mit der Durchsage, man solle doch bitte nach Abpfiff auf den Plätzen ausharren um der Siegerehrung einen würdigen Rahmen zu verleihen – Worte, die man so in Bielefeld nicht kannte. Mit großen Augen erwiderte mein Stehnachbar: „Ist gleich nicht Platzsturm? Ich wollt doch den Elfmeterpunkt.“ Eine Bielefelder „Fußball-Schande“ galt es zu vermeiden, also entgegnete ich ein Platzsturm sei im Protokoll nicht vorgesehen, die Jungs müssten schnell duschen und dann per Autokorso über Stapenhorst und Niedernwall zum Rathaus, wo sicherlich schon mehrere Zehntausende warten würden. Und so hielt sich die Begeisterung nach Abpfiff hinter Zäunen.

Das gellende Pfeiffkonzert für die Telgteraner, die sich sicherlich schöneres hätten vorstellen können als in Bielefeld als „2.Sieger“ geehrt zu werden, verlief erwartungsgemäß. Eine akustische Untermalung der Pokalübergabe offenbarte für den titellosen Arminen jedoch ihre Tücken. Selbst die härteste Fan-Kehle musste sich eingestehen, dass ein langgezogenes „Oooooh“ über zwanzig mit Plaketten auszustattende Profis nicht durchzuhalten ist. Hochrote Köpfe signalisierten den Wechsel zu rhytmischem Klatschen. Nach einigen Minuten war es dann soweit: Thomas Hübener streckte als DSC-Kapitän einen Pokal in den Himmel. Wow!

Man sehnte sich nach Standards wie Queen: „We are the Champions!“ Und sie spielten Queen. Wow! Sich zu „We are the Champions“ in den Armen zu liegen während ein Pokal in die Kurve getragen wird. Wow! Vor zwei Jahren hat man uns schon totgeschrieben – und jetzt das!

Am 12. August geht’s wieder von vorne los. In Petershagen-Ovenstädt. Yeah!

NACHTRAG

Wer sich wundert, dass Bundespräsident Gauck im Sommerinterview auf ZDF den Arminen nicht gratuliert hat: Das Ganze war eine Aufzeichnung.

Prominente Glückwünsche aus Berlin lassen dennoch nicht auf sich warten, wie etwa dieser Tweet von Casper belegt: „ARMINIA HAT DIE UNAUSSPRECHLICHEN WEGGEWICHST! glueckwunsch zum pokal!“

Aus der Kategorie:
Bild von Anonym

Wäre alles viel schöner, wenn man diesen Pokal nicht spielen müsste ;)

Bild von superzuma22

Das ist ein Pokal von unserem Trainer aus Pani.. Plopski aus Matscha....

Bild von Anonym

Wir warten auf die T-Shirts: "Was Bayern München nie geschafft hat -
Arminia hat den Westfalenpokal!"

Bild von Anonym

...und dann auch noch im Finale dahoam!

Bild von Uwe Mojela

Ja, klar, wäre das schöner, nicht in diesem Pokal zu spielen, aber wenn man xschon in diesem Pokal spielen muß, wäre es noch frustrierender, ihn nicht zu gewinnen.

Also, bitte auch mal positiv denken!

Bild von Der aus dem Ruhrgebiet

Pani.. Plopski aus Matscha....
Herrlich! Und auch sonst Leute, Ihr habt alle Recht! Aber von Dir, Santon, bin ich doch ein bisschen enttäuscht - da schreibst Du das Wort mit dem P am Anfang, dem n am Ende und ganz vielen xxxxxxxxx dazwischen aus! Pfui! 5 Euro in die Blog-5-Kasse!

Bild von Santon

Lief das Band? :)

Bild von Trainingsweltmeister

...da steht Arminia im Endspiel auf der Alm, gewinnt den Pott und man ist im Urlaub (wie auch beim Saisonauftakt!!!)! Aber der NW-Ticker meldete den Erfolg. Wenn es allgemein eine positive Stimmung um unseren Club gib, dann kommen hoffentlich auch mehr Leute zu den ersten Spielen - der Ostwestfale meckert ja gern über die Arminia und geht auch deshalb aus Prinzip nicht hin. Wenn ich höre, dass in Düsseldorf mal eben 24.000 Dauerkarten verkauft wurden, muss man neidisch werden. In den letzten 2 Jahren Bundesliga hatten wir bei maximal 4 Spielen diese Zuschauerzahl. Als Folge solcher Meldungen ein wenig Pessimismus zum Schluss: Ich glaube, dass "Westfalenpokalsiege" auch der einzige Grund zum Feiern bleiben in BI - vielleicht mal wieder ein Aufstieg in Liga2, aber wir werden uns alle noch lange an die letzte Erstligasaison der Arminia erinnern - die nächste ist für mich ganz weit in den Sternen (eigentlich unerreichbar, wenn man sieht wie viele Vereine an uns vorbei gezogen sind).

Bild von Anonym

Genau !!!!!! Ihr habt ALLE Recht !!! Wir sind bald ALLE im exakten Gleichklang !!!! Arminen-Androiden !!!
11-TestTest-11-TestTest-bzzzbzzz---ALLE Recht---ALLE---ALLE---bzzz

Bild von superzuma22

(genervt): Jaha...

Bild von Der aus dem Ruhrgebiet

Mensch, Santon, das Band, das läuft doch immer, oder haben wir Ostwestfalen schon die 8,5-Zoll-Floppy-Disk erfunden?

Bild von Anonym

Die hat nur EINER (evt. ein paar Vereinzelte zusammen) erfunden, es war aber mit Sicherheit keine "Volksgruppe" ;-O

Bild von Anonym

Sie wird natürlich nicht für Computer eingesetzt und ja, der Erfinder ist tatsächlich Ostwestfale ! Alles weitere dazu findet man im Internet. Schönes Wénde noch !!

Bild von Anonym

WIR haben den Pudding erfunden - und welchem Arminen, ob auf dem Rasen oder auf den Tribünen, würde das nicht nach 80 Minuten Spieldauer bewusst. Dazu passt irgendwie auch die Floppy-Disc.
Ist denn ein einziger Ostwestfale überhaupt in der Lage, etwas zu erfinden? Sporthistorisch war doch der BL-Skandal das, was mit dem Namen Bielefeld in Verbindung gebracht wird. Und den Scheiß haben doch bestimmt mehrere zusammengerührt.

Bild von Anonym

DU warst an der Erfindung des Puddings beteiligt ? Da haben wir ja einen echten Promi hier !

Bild von Uwe Mojela

Aprospos, habe beim letzten Armini-Kinderfest bei der Tombola eine Dr.Oetker-Backmischung gewonnen. Und seither die quälende Frage: Ist das der Beginn des Pulverunternehmens als Großinvestor bei Arminia???

Bild von vachesept

@Uwe - habe leider keinen Taschenrechner dabei... Aber wäre doch mal interessant durchzurechnen, wie viele Backmischungen Dr. Oetker den Blauen zur Verfügung stellen müsste, um den Schuldenberg abzubauen und Owomoyela und Götze aus Dortmund loszueisen...

Bild von Santon

Einmal den Uni-Neubau voll Backpulver bitte!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld