Google+

Götz Alsmann, bald gibt's Backenfutter!

Blog5 hatte die große große Ehre, für Arminia erneut den Fragebogen zum 11FREUNDE-Sonderheft 2013/14 auszufüllen:

Die neue Saison könnte legendär werden weil... sich vermutlich schnell herausstellen wird, ob Trainer Stefan Krämer das aufstiegseuphorisch gestochene knapp 1,25 m² große Arminia-Tattoo auf seiner linken Brust noch bereuen muss.

Wenn ich an die vergangene Saison denke... sehe ich Teufelskerl und Feierbiest Patrick Platins, wie er auf dem Bielefelder Rathausbalkon WDR-Mikrofon und Weizenglas zunehmend miteinander verwechselt.

Wenn ich hektisch mein Schweizer Nummernkonto leerräumen muss... kaufe ich für 55 Mio. Givanildo Hulk von Zenit St. Petersburg, den Stefan Krämer mutmaßlich mit den folgenden Worten dankend ablehnen wird: "Ich brauche keinen Spieler, der den großen Zampano macht und keinen Star, der hier mit seinem Kulturtäschchen unterm Arm ankommt."

Mein schlimmster Albtraum: Das 0:4 bei Prxxn Mxnstxx auf der Pressetribüne miterleben zu müssen. Das ganze Stadion tanzt, Götz Alsmann klatscht grinsend, nur Radiolegende Uli Zwetz und wir sitzen. Leise schluchzend.

Meine Klatschpappe benutze ich beim nächsten Stadionbesuch... als kostenloses Backenfutter für den zuletzt in seinem fabrikneuen Prxxn Mxnstxx-Schal durch den VIP-Bereich stolzierenden Götz Alsmann.

Mein Verein muss an den DFB Strafe zahlen, weil... ich das schon ernst gemeint habe. Weil ich das nächste mal ohne lange zu fackeln Götz Alsmann mit meiner Klatschpappe eine ordentliche Ost-West-Kombination verpassen werde. Piffpaff!

11FREUNDE Arminia Bielefeld 2013 2014

Mein unrealistischer Fünfjahresplan: Baum pflanzen, Bikinifigur, Kate Middleton von Prinz William loseisen, Haus bauen, Kind zeugen, DFB-Pokal gewinnen.

Meine Helden der vergangenen 2 Jahre... können nur Wunderheiler, Messias und Hobby-DJ Stefan Krämer (“Der Hexer am Plattenteller”) sowie das 1,36m große Kopfballungeheuer Sebastian Hille sein.

Unser aktuelles Trikot ist... endlich wieder mit dem Bundesliga-Logo bestickt.

Auf diese Schlagzeile warte ich schon seit Jahren: Sepp Blatter und Roland Kentsch gestehen ihr Glück: “Denkt doch, was ihr wollt! Wir lieben uns!”.

Diesen Fußball-Twitteraccount habe ich immer im Auge: Fussball gegen Nazis @FussballggNazis

Fußball gucke ich am liebsten... wenn das Flutlicht im Glanze brüht.

Relegationsspiele sind super... solange wir nicht mitspielen müssen.

Die Zweite Liga verlässt nach oben: K’lautern, D’dorf, K’öln.

Die Zweite Liga verlässt nach unten: Sandhausen, Aue, Ingolstadt.

Aus der Kategorie:
Bild von Anonym

Ordentliche Ost-West-Kombination, Piffpaff! Köstlich! Fantastisch! Mehr davon ;-)

Bild von Mahnman

Großes Tennis, Sascha!

Bild von Sascha

Herzlichen Dank, Stefan!
Herzlichen Dank, Mahnman!

Bild von Anonym

Mir war der Götz schon immer RICHTIG unsympathisch, ohne das ich einen Grund dafür hatte... nun weiß ich es, er ist Preuxxen Fan!

Bild von Sascha

Nun, der alte Gassenhauer hat ihn schon früher verraten:

http://www.youtube.com/watch?v=FvdDcCkYylc

Neu ist, ihn mit Schal stolzieren zu sehen. Früher hieß es stets "Ich interessiere mich gar nicht für Fußball, das war eine reine Auftragsarbeit."

Bild von Uwe Mojela

Sehr schöner Text und im Heft deutlich einer der besseren!

Bild von hoki

Sag mal Sascha, kann man sich hier eigentlich auch Rubriken wünschen? :-) Mir schwebt da so etwas vor wie der "Blog05 Taktik-Stammtisch - Laien fragen, Profis antworten", in Gedenken an Ouzo Lattek. Sofern Marcus Uhlig tatsächlich noch die Zeit findet, ab und zu hier vorbei zu schauen, kann er die Fragen ja an SK weiter leiten.
Wenig überraschend hätte ich gleich die erste Taktik Frage, die mich schon länger beschäftigt, Abstoß!
Erst gestern im Pokal wieder gesehen, Braunschweig spielt den Ball ins Toraus, Abstoß Arminia. Ortega führt den Abstoß aus und ..... pöhlt den Ball weit in die gegnerische Hälfte. Soweit erstmal nichts ungewöhliches, aber in der 2HZ stand Arminia extrem tief (vermutlich wegen des aggressiven Pressings von Braunschweig). Ich verstehe auch nach Jahren nicht, warum der Keeper in einer solchen Situation einen langen/hohen Ball nach vorne spielt? Vorne stehen nur Klos und jede Menge gegnerische Abwehrspieler. Die Chance, das ausgerechnet Klos an den Ball kommt und diesen dann auch noch behaupten kann, sind doch sehr gering. Und selbst wenn er Ihn bekommt, dann muss er warten bis einer der eigenen Spieler als Anspielstation nachrückt. Bringt also nicht unbedingt einen Überraschungseffekt. Viel mehr wird es so sein, das entweder ein Abwehrspieler an den Ball kommt oder ein Pass zu einem Arminen abgefangen wird. Gestern leider mehrfach gesehen. Warum spielt Ortega in der Situation den Ball nicht an seine Abwehrspieler und leitet einen "normalen" Angriff ein? Das erscheint mir viel Effektiver und die Abwehr ist auch viel länger entlastet, als wenn der Ball nach 30 Sekunden schon wieder da ist. Nach dem 1:0 konnte man förmlich auf den Ausgleich warten? Bei Platins kommt ganz oft dazu, dass er den Abstoß viel zu schnell macht. Wenn der Gegner seinen Angriff vorträgt, rücken unsere Offensivspieler ja mit nach hinten. Der Ball geht ins Toraus, Platins bekommt den Ball vom Balljungen und schlägt sofort (!) weit ab. Zu diesem Zeitpunkt ist aber noch garkein Angreifer wieder nah genug an der gegnerischen Hälfte. Und der Genger hat ja beim Angriff mindestens einen Abwehrspieler, der beim eigenen Angriff hinten bleibt, der kann den abgestoßenen Ball dann meist locker flockig annehmen und prompt ist der Gegner wieder im Ballbesitz. Würde mich echt mal interessieren wie ein "Experte" so was erklärt.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld