Google+

Neues vom Wandervogel

Mit jedem Jahr, in dem es für Arminia tiefer nach unten ging, verschwanden auch zunehmend wundervolle Arminia-Rubriken aus den lokalen Printmedien.
Dass die „Promi-Box“ sich schon ab der zweiten Liga nicht mehr für die NW gelohnt hat, ist nachvollziehbar. Der Glamour-Faktor gegen den FSV Frankfurt oder Greuther Fürth pendelt sich ja doch eher auf Dschungelcamp-Niveau ein.
Bei einer derart emotionalen Vergangenheit, in der die wildesten Trainer und Spieler für Arminia gearbeitet haben, ist der Wegfall der Rubrik „Neues vom Ex-Arminen“ aber eher schwer zu verkraften.

Zwar entgeht niemandem auch nur eine Bewegung von Ernst Middendorp in Afrika und sogar jedes überflüssige Wort von Ansgar Brinkmann ist es wert genug gedruckt zu werden, aber auf so ein wunderbares Fundstück wie heute im Westfalenblatt mussten wir lange warten.

Erhan Albayrak spielt jetzt für den FC Sylt! Und damit nicht genug: Morike Sako soll folgen. „Er hofft noch auf etwas Größeres. Aber am Ende wird er wohl doch zu uns stoßen.“, wird Sylt-Mäzen Volker Koppelt zitiert und beweist damit einmal mehr die Affinität der Insulaner für Natur und Umwelt. Mit Wandervögeln kennen sie sich bestens aus, haben doch einige von denen im letzten DSC-Zweitligajahr so gespielt, als hofften sie noch auf etwas Größeres.

Die exklsuiven Sylter lassen den FC Sylt übrigens nicht auf Sylt, sondern nur auf dem Festland spielen, weil sich der FC originär leider nicht auf Sylt gegründet hat. Dieses und anderes unnötiges Wissen könnt ihr dem originellen Artikel im Westfalenblatt entnehmen.

Aus der Kategorie:
Bild von Hippo

Dann sollte auch Fatmir auf Sylt anfangen. Das gibt eine traumhafte Wiedervereinigung...

Bild von heinm

Sylt? Der Club wurde ja noch nicht einmal in Nordfriesland gegründet! Sonderbare Sache. Da hat man als Schleswig-Holsteiner gar nicht so viele Köpfe, wie man schütteln möchte.

Bild von Santon

Könnte auch Porcello sein, der da gebärt...gibt es da Evidenz? :)

Bild von vachesept

...ich wusste doch, dass ich mein "Morike Sako Matchworn-Trikot" aus der letzten Saison noch mal anziehen kann - spätestens beim nächsten Sylt-Urlaub... :D

Bild von Uwe Mojela

Naja, lieber nicht. Wie der Artikel durchblicken lässt, scheint der Club nicht sonderlich beliebt zu sein...

Kevin Kerr hat es nach letzten Meldungen in die Niederlande verschlagen - zum Tabellenletzten der dortigen Zweitliga. Ein gewohntes Gefühl also für den Jungen.

Aber im Ernst, warum man mit ihm nicht verlängert hat, habe ich bis heute nicht verstanden. Ich denke, der hätte der Mannschaft auf alle Fälle helfen können. Aber vielleicht wollte er auch nicht.

Bild von Anonym

Aber das DschungelCamp ist doch auch sehr bekannt. Ich finde nicht, dass man so hart ins Gericht gehen muss. ;)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld