Google+

Ostern war noch nie das Fest der Liebe

Es ist ja nicht so als hätten wir momentan keine größeren Sorgen. Ganz im Gegenteil: Wir haben ordentlich "Druck im Kessel". Und auch wenn ich mich auf Blog5 bereits als Bayern-Sympathisant geoutet habe, ist das worauf mich "Westmann" Rouven Ridder aufmerksam machte, nur schwer zu tolerieren.

Mitten im Bielefelder Westen, nur unweit der Alm, hat sich ein Vorgartenbesitzer dieses Ei ins Nest legen lassen:

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass dieser ungeheuerliche Vorgang in Abwesenheit des Grundstückbesitzers geschehen ist. Wer also im Rahmen der österlichen Eiersuche auf dieses Objekt stößt, ist angehalten das Opfer umgehend zu informieren.

Und wer dann auf dieser Suche noch drei verschenkte Punkte finden sollte, möge sich an die DSC-Geschäftsstelle wenden. Die würden dann nachträglich addiert. Abstiegsangst ade!

Aus der Kategorie:
Bild von JonnyKuster

Der Sache wird spätestens Samstag auf den Grund gegangen!! ;-)

Bild von Anonym

Ich hätte in den letzten Monaten schon einige verschenkte Punkte gefunden. Aber die wollten die anderen nie hergeben. Vielleicht wird es ja zu Ostern was? :D

Es muss eine Verschwörung im Gange sein, dass solche Eier überhaupt ihren Weg in deutsche Vorgärten finden ;)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld