Google+

Trost aus Schottland

Da viele andere ebenso wie Uwe Mojela sich von der ostwestfälischen Tristesse eingeholt fühlen dürften, könnte kreativ Amüsierendes uns allen Freude bereiten.

Kreativer als Blumen am Totensonntag ist da diese Postkarte, die mich aus Schottland erreicht hat:

Sie offenbart uns nicht nur die routinierte "Abgewichstheit" des Detlef Dammeier in seinen letzten Spielen für Arminia, sondern vielleicht auch eine neue Methode des Clubs die leeren Kassen zu füllen.

Nach Hippos Buchidee setzen wir jetzt also auf den Postkartenverkauf, möglicherweise angetrieben durch Herrn Mamerow, der ja bekanntlich ein Unternehmen für Post- und Grußkarten führt.

Die Aktion scheint zu laufen. Bei näherer Betrachtung des Bildes ist festzustellen, dass der Schotte sich im Gegensatz zu den anderen Motiven sputen muss, um noch ein Exemplar zu erhaschen.

 

Aus der Kategorie:
Bild von Hippo

Wie lustig. Das ist doch Dammi, oder. Könnt der nicht nochmal die Fußballschue anschnüren...? Unglaublich! Warum Arminia? Einzige Idee: Beim Verein aus der Stadt, die es bla bla, wird niemand irgendwelchen Bildrechten hinterherkrähen, war vielleicht die Überlegung...

Ansonsten: Arminia mit lustigen Postkarten retten? Warum nicht? Anonsten müssen wir uns halt weiter an schottische Tugenden halten und am Spielermaterial geizen.

Bild von Uwe Mojela

Wenn man mal genau rechts oben hinsieht, laufen Arminia und Dammi hier unter der Rubrik "Humour", nur ist mir leider seit kurzem mal wieder das Lachen so richtig vergangen. Und wenn ich über Arminia nicht mal mehr lachen kann, ists ein schlechtes Zeichen.

Und die VfLer hier haben die Niederlage gegen Arminia mit dem Sieg über Hertha leider auch so langsam verdaut.

Bild von Albrecht Thiel

Also Zahlenschönreden: Wir sind immerhin Spitzenreiterbesiegerbesieger.
Wen haben wir noch geschlagen? (Dauert jetzt etwas länger): Ach ja, die Mannschaft, die die (selbsternannten Aufstiegskandidaten aus Bochum an die Wand gespielt hat - die haben wir doch auch geschlagen.
Und gegen die Überflieger aus Aue ("Wir kommen aus der Tiefe, wir kommen aus dem Schacht...") haben wir nur wie immer schlecht gespielt und durch eigene Doofheit verloren.
Übrigens: Für Bayern München ist der Abstand zur Spitze größer als der zum letzten Platz - damit können wir doch ganz locker umgehen, oder?

Bild von Anonym

Ich wünsche mir zu Weihnachten einen neuen Spieler !

Gruß
Der Troll

Bild von Anonym

Trollilein, Dein Wunsch wird nicht in Erfüllung gehen ! Wer so tief stapelt, bekommt nur einen Tippkickspieler !
Für alle anderen, die sich 3,4 oder noch mehr neue Profis wünschen : Wir denken drüber nach !

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld