Google+

Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.

Man ahnt nichts Böses, man ahnt nichts Gutes, mahnt ahnt eigentlich überhaupt nichts. Weil man denkt: Krämer, Arminia, das wird eine Ära. Die reiten gemeinsam in den Sonnenuntergang. Egal in welcher Liga.

Dann ist der Trainer auf einmal gefeuert. Man fällt aus allen schwarzweißblauen Wolken der norddeutschen Diaspora. Und schlägt jäh auf der Realität der Hartalm auf:

"Die Entscheidung die Cheftrainer-Position neu zu besetzen, haben wir uns nicht leicht gemacht, sondern sie sehr genau abgewogen. Es geht einzig und allein um Arminia Bielefeld und darum, den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu schaffen." (Samir Arabi in der NW)

"Mit dieser Entscheidung wollen wir neue wichtige Impulse im Kampf um den Klassenerhalt setzen." (Marcus Uhlig im Kicker)

Unser neuer Cheftrainer Norbert Meier bei seiner Vorstellung: "Wir haben ein Ziel: Klassenerhalt. Das schaffen wir nur gemeinsam!" (@Die_Blauen über Twitter)

Meier weiter: "In den nächsten zweieinhalb Monaten zählt nur Arminia und wir werden ab heute hart für das Ziel arbeiten."(@Die_Blauen über Twitter)

"Wir müssen alle Kräfte bündeln, um mit Arminia die Klasse zu halten. Meiers klares Konzept und sein Herangehen an die Situation hat uns überzeugt." (Marcus Uhlig in der NW)

"Wir haben schnell eine absolute Identifikation mit Arminia Bielefeld gespürt." (Marcus Uhlig im Westfalen-Blatt)

 

Man bekommt fast den Eindruck, das Ganze wird übers Phrasenschwein refinanziert.

 

Aus der Kategorie:
Bild von Sascha

Ich hätte mir auch noch mehr Durchhaltevermögen erhofft.

Mein Bauch sagt immernoch, diese Entlassung könnte Arminia's "Goto fail" sein.

Bild von heinm

Wollen wir's nicht hoffen. Immerhin: Das ganze ging so was von fix und lautlos (siehe oben) über die Bühne, dass man kaum Zeit hat sich zu wundern.

Bild von heinm

Hm, aber in Verbindung mit der Quasi-Selbstdemontage im November ("Bochum ist unser Endspiel" und so weiter) kann man sich schon fragen, was genau hinter den Kulissen so vorgefallen ist.

Lasst uns ein paar schöne Verschwörungstheorien entwickeln. Die dann natürlich alle stimmen, wie sich mit der Zeit rausstellt.

Bild von Sascha

Bestimmmt hängt der Krämer auch immer in Spielcasinos rum, höhö.

Bild von Sascha

Hab ich das gerade laut gesagt oder nur gedacht?

Bild von hoki

Jeder Fan wird sagen, dass "sein" Verein etwas ganz besonderes ist. Natürlich ist das naiv, aber im Herzen wünscht man sich das es stimmt, weil es die eigene Leidenschaft für den Verein legitimiert, selbst wenn es, nur mit dem Verstand betrachtet, Unsinn ist. Wie dem auch immer sei. Seit Sonntagabend ist Arminia (leider) nur noch ein Verein wie jeder andere. Alle haben Angst, dass die Blauen wieder absteigen und in Hamburg hat ein Trainerwechsel ja auch tatsächlich zu 3 Punkten geführt, aber Stefan Krämer trägt Arminia auf dem Herzen! Welcher Trainer kann das sonst von sich behaupten? Es kann sehr gut sein, dass es Trainer gibt, die mehr von Ihrem Job verstehen als Stefan. Aber sind die auch so engagiert wie er? Kann man von einem Trainer, der nach seiner Entlassung entspannt zum Golfen geht und einfach auf den nächsten X-beliebigen Job wartet, den gleichen Einsatz erwarten wie von jemanden wie Stefan? Wenn es einem Verein so schlecht geht, wie Arminia, braucht man dann nicht genau so jemanden, der genau nicht hinter dem schnellen Geld her ist, sondern wegen der Freude am Job und am Verein zur Arbeit kommt? Ich bin echt enttäuscht und muss leider feststellen, auch Arminia hat gewaltbereite Hools, der Verein kommerzialisiert sich wo er nur kann und der Trainer ist nur ein Asset, dass man austauscht, wenn man sich einen Vorteil davon verspricht. Sind wir wirklich so viel besser als RB Leipzig? Im Moment könnte ich es nicht beantworten. Alles Scheiße! Santon, was ist da los bei euch?

Bild von heinm

Ich halte ja inzwischen die alternative Vergangenheit für wesentlich wahrscheinlicher.

Und so schade es von außen betrachtet auch aussehen mag: Das wäre verdammt professionell durchgezogen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld