Google+

Tickets

Blick zurück nach vorn

Vor einem Jahr konnte man das Saisonende noch ganz einfach definieren: Die Saison ist beendet, wenn man nach einem Abstieg bei kicker.de nicht mehr in der ersten Liga geführt wird. Na ja, in dieser Saison sind wir weder abgestiegen noch aufgestiegen und deshalb kümmert man sich nicht so genau drum, wann genau die Saison eigentlich vorbei ist.

Daß wir nicht - und zwar als Zweitligameister - aufgestiegen sind, ist wohl eine von vielen Überraschungen der, ich bestimme das jetzt kraft meines Amtes als Saisonabschluss-Definierer, heute abgelaufenen Saison.

Eine weitere Fehleinschätzung unterlief meiner Wenigkeit zu Beginn des Jahres:

wichtigsten Thema des ganzen Jahres: Arminia sucht einen neuen Trikot-Sponsor. Krombacher will nicht mehr

Har Har! Aber wir wussten ja noch nicht, mit welchen Nachrichten wir ein paar Wochen später konfrontiert wurden: Wir hatten plötzlich 2,5 Mio Schulden. Womit wir bei der dritten Fehleinschätzung wären: Die Millionen wurden mehr und mehr, die Hoffnung sank in gleichem Maße und hat just heute, am Tag des diesjährigen Saisonrückblicks, einen vorläufigen Tiefpunkt erreicht.

Aaaaaaaaber immerhin gab's zumindest ansatzweise auch eine zutreffende Einschätzung: Just zum letztjährigen Saisonrückblick blickte ich aus gegebenem Anlass auf den Abstieg 2003 und die damit einhergehenden großen finanziellen Probleme zurück und kommentierte (wie man heute sagen kann: voller böser Vorahnung)

Hoffentlich findet man in den nächsten Monaten keine Leichen im Keller der Osttribüne, die zu ähnlichen Meldungen führen.

Wenn ich nicht wüsste, daß es ein Zufallstreffer war (obwohl man ja immer so eine Ahnung hatte, daß da was nicht stimmte mit der Osttribüne), würde ich mich jetzt als genial bezeichnen!

Blick zurück nach vorn also: 2002/03 ging's Arminia richtig kacke, ein paar Jahre später, 2005/06, richtig dufte (schuldenfrei, Gewinn erzielt - auch dank Kentsch), heut geht's uns noch schlechter als 2002/03 (auch dank Kentsch).


Arminia vor fünf Jahren und heute (v.l.)

Wenn's uns in ein paar Jahren überhaupt noch irgendwie geht, dann ja vielleicht sogar noch besser als 2005/06. Übermorgen oder nächste Woche wissen wir mehr.

So, bevor ich nun weiterhin minutiös Meldung für Meldung und Nachricht für Nachricht kommentiere und historisch einordne sowie ihre Bedeutung für die Zukunft herauszustellen versuche, seien hiermit tradionell alle Blog5-Überschriften der zurückliegenden Saison runtergerattert:

Unsere Postings der letzten vergangenen Saison:

  1. Arminiatipp Ferienausgabe: Wer ist der nächste Armine der abhaut?
  2. Osttribüne - Abstieg - »Das Regime Kentsch«
  3. Endlich: Mehr Stehplätze!
  4. So sieht der Sieger aus, schala-lalala!
  5. Das geht ja gut los!
  6. Wir haben wieder einen Vanni - Giovanni
  7. "Mit ihnen möchte ich Meister werden."
  8. Der Hexenkessel der Liga
  9. Und nun zu einem Thema, das überhaupt nichts mit Arminia zu tun hat
  10. Thomas Gerstner ist ein guter Trainer er steht nicht nur rum wie Fronzeck
  11. Listen and say: Armania Bielefeld
  12. Anorthosis Famagusta
  13. Keine Werbeunterbrechung: Karl aus dem Stolander hat sich NICHT abschätzig über Arminia-FunktionärE geäußert
  14. Durch die Institutionen marschieren lohnt sich vielleicht doch
  15. Objects in the rearview mirror may appear closer than they are
  16. Arminiatipp: Zweitliga-Fortsetzung folgt
  17. Getippt werden kann AB JETZT
  18. Blöd.
  19. Das Marionettenregime Anders?
  20. Dem Volksfreund aufs Maul geschaut
  21. Schade, dass man bei Erfolg aufsteigen muss
  22. Üble Wettbewerbsverzerrung!
  23. "Cottbus stand gut"
  24. Eine gute Nachricht jagt die nächste...
  25. "Ich bestimme hier gar nichts, nur wann das Training losgeht und wann es endet."
  26. Alles nur ein Mummenschanz?
  27. 13 Arminiatipper mit der Traumpunktzahl, 3 Spieltagssieger & Andy Mijatovi?s Tor in Superzeitlupe
  28. Alles nur ein Mummenschanz!
  29. Immerhin eine Zeitung hat über unsere bittere 1:4-Niederlage am Samstag in Hamburg berichtet
  30. Jetzt schnappt uns sogar Fichte die Spieler weg...
  31. „Vielleicht regnet es bei dem einen oder anderen Spieler zu Hause ja durch...“
  32. Um uns sowas anzuschauen, hätten wir auch gleich in der ersten Liga bleiben können...
  33. "Nach drei Spielen kann man noch gar nichts sagen. Ich sehe Arminia am Ende unter den Top vier."
  34. Markus Schulers Einsatz in Fürth ist aufgrund muskulärer Probleme im Unterschenkelbereich gefährdet
  35. "Arminia ist wie ein angeschlagener Boxer, gerade jetzt besonders gefährlich."
  36. Franck Manga Guela
  37. Ich hatte irgendwo in meinem Hinterkopf kurzzeitig das Wissen um die Existenz eines Bielefelder Rathauses verlegt
  38. Ich lese nur: Marx die Nummer Eins
  39. "Ich fühle mich in Bielefeld sehr wohl."
  40. Der Gejagte bleibt der Gejagte
  41. Drei Punkte - Drei Tagessieger
  42. Eine gute Nachricht jagt die nächste!
  43. "Gleich gibts einen auf den Sack!"
  44. Mein erstes Mal mit Arminia…
  45. "Arminia gehört für mich ein bisschen zu den Geheimfavoriten für das Halbfinale, die Spielweise gefällt auf jeden Fall und NEIN, ich bin kein Bielefeld Fan!"
  46. Stenogramm einer Pokalpleite
  47. „Da haben wir Bielefeld wohl am letzten Freitag fertiggemacht..."
  48. Nepper, Schlepper, Bauernfänger!
  49. Kein Spielbericht...
  50. Die spannendste Arminiatipp-Saison aller Zeiten
  51. "Und Stefan kann sich weiter auf Bundesliga-Niveau fit halten..."
  52. Neues vom Regime Kentsch
  53. Auswahl der Zweitligavereine bringt Arminiafans in Rage
  54. Universität Arminia Bielefeld?
  55. Nie mehr, zweite Liga, nie mehr, nie mehr...
  56. "Unser Kader ist ja nicht billig."
  57. "84 – und immer Stehplatz"
  58. Sptznrtr! Sptznrtr!
  59. "They hardly ever win - but we love them anyway."
  60. König Artur von Tasmanien
  61. „Die Paderborner sollen schon mal ihr Stadion schmücken. In der nächsten Saison wird es dieses Derby nicht mehr geben!“
  62. Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehen, miteinander umgehen, voneinander lernen
  63. Ergebnisfußball gegen Herbstdepressionen
  64. "Artur Witzniarek"
  65. Der Tagesspiegel hat ja recht: Wir gehören nicht in die zweite Liga
  66. "Wer nicht hüpft, der ist katholisch!"
  67. "Wir werden unsere Serie fortsetzen."
  68. "Warum bleibt Arminias Stadion so leer?"
  69. Trotz Paderborn ganz vorn
  70. Neues aus dem Gerichtssaal
  71. Genusstipps für Genießer
  72. Man gewöhnt sich an alles...
  73. Glauben wir dem R(h)einarminen?
  74. Widmen wir uns nun wieder der drittschönsten Sache der Welt: Der Arminiatipperei
  75. Nullnummern schönreden
  76. "Ostwestfalen und auch Lippe, danke für die Schweinegrippe!"
  77. Taktisch clevere, hocheffiziente Minimalisten-Arminiatipperei
  78. „Mir schaun zua, dass ma eam glei oans neihaun, damit er das Träumen aufheard!“
  79. Man will ja auch mit der Echtzeit gehen...
  80. "Arminia Bielefeld und Alemannia Aachen sind dagegen eher Vereine, wo sich jeder bis zur Decke strecken muss, damit ein Klassenerhalt in der Bundesliga überhaupt zu realisieren ist."
  81. In einem unbeobachteten Augenblick mal ganz unauffällig nachgucken, ob...
  82. "Das Tolle (an der Politik) am Fußball ist, dass alles möglich ist, aber auch das Gegenteil von allem." Günter Beckstein
  83. "Vielleicht befinden wir uns ja jetzt in einer genauso langen Zu-Null-Serie - nur bzgl. der geschossenen Tore."
  84. "Es ist nicht so einfach, Arminia Bielefeld in einer Kolumne unterzubringen, in der es in jeder Woche um das Beste und Interessanteste aus Europas Fußball geht."
  85. Arminia, Arminia, wie schön sind deine Browser
  86. Ticket-Ticker
  87. Mit viel Geduld das große Ziel ganz schnell erreicht
  88. Kennste den schon?
  89. Ja!
  90. Wir haben uns ganz gut gegen Klautern geschlagen...
  91. Silentium! Wenn ich um etwas Ruhe bitten dürfte!
  92. Die Akte Düsseldorf
  93. Worüber soll man sich noch aufregen?
  94. Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten
  95. Respekt ist unsere Aufgabe und und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe
  96. Die Akte Union
  97. „Arminia ist in einer Schwächeperiode, hat zuletzt dreimal in Folge verloren. Unser Ziel muss sein, dass Bielefelder Publikum früh unruhig zu machen.“
  98. Mit 17 hat man noch Träume...
  99. Elfmeter ist, wenn der Schiedsrichter vorher nicht gepfiffen hat
  100. Die NW sucht den leidenschaftlichsten Arminiafan der Welt, der noch keine Dauerkarte hat
  101. "Halt Freunde, so schnell geht das (leider) nicht mit der Wende zum Guten"
  102. Die Akte Oberhausen
  103. Jahresende gut, alles gut
  104. "Man verwickelt sich wieder geradezu notwenig in den ewigen Widerspruch, dass man die eigene Mannschaft gewinnen sehen will, und schönen, mitreißenden Fußball soll sie auch noch spielen. Klappt fast nie, treibt einen schlechten Gewissens meist zu Ergebnisorientierung und reduzierten ästhetischen Ansprüchen. Und wenn auch die Ergebnisse ausbleiben, fällt einem ein, dass man ja auch noch mit der narzisstischen Kränkung, abgestiegen zu sein, fertig werden muss."
  105. "Der Gerstner ist ein Überraschungsei mit der größten Überraschung, seit es Schokolade gibt."
  106. Fromme Weihnachtswünsche
  107. Musiktipp: "Tonight, Arne Feick, 'til we see the sunlight. TikTok."
  108. Saure-Artur-Zeit
  109. "Was haben DJ Ötzi und Daniel Halfar gemeinsam?" Mir fällt jetzt nur der Geburtstag ein...
  110. Was von Arminia übrig bleibt
  111. Ein kleiner Schritt für Arminia, ein großer für Arminiatipper Felyx
  112. Schwarzer Schriftzug auf schwarzem Grund
  113. Arminia, du bist erregt
  114. Affen machen Alles nach, Cottbus noch viel lieber.
  115. Bei diesem Anblick kriegt jeder Gegner Pudding in die Beine
  116. Die Akte Rostock
  117. "Der Schiri dürfte jetzt gerne abpfeifen. 90. Minute: 2 Minuten Nachspielzeit"
  118. "Nein, verdammte Hacke. Mit dem Abpfiff haben sie sich eine Ecke eingefangen. Ich hab die Schnauze voll von Arminia. 90 Minuten Rumpelfussball, dann gehen sie mal in Führung und können keine Ecke abwehren. Das ist nicht schlecht, das ist nicht Underdog, das ist unprofessionell."
  119. Weiter geht's mit der Arminiatipperei...
  120. +++ Eilmeldung: U23-Trainer eines Zweitliga-Vereins wird Co-Trainer +++
  121. Die Akte Koblenz
  122. Mitte der Zwanziger, war'n wir noch wer: Die Jenny Elvers der Fußballvereine
  123. Mitten in die "Nie-Mehr-Ervin-Skela"-Gesänge...
  124. Wir müssen den Alltag kurz unterbrechen: Die Forschungsgruppe Tippen hat die ersten Hochrechnungen
  125. Nomen est omen?
  126. "Mein Herz schlägt für Arminia."
  127. Sollte ick dir irgendwo zwischen den Zeilen trapsen hören, Nachtigall?
  128. "Augsburg hat mit ihm [Thurk] einen Stürmer, der zur WM fahren müsste. Wenn ich Bundestrainer wäre, würde ich ihn mitnehmen."
  129. FC St. Pauli: Established since 2010
  130. Johnny Dresden ist erwachsen geworden
  131. Eid des Hippokrates
  132. Die Akte Fürth
  133. Hat mal wer die Nummer von Roland Kentsch?
  134. Hilferuf an die Wirtschaft? Na dann mal Prost!
  135. "Sowas muss mit einem zweiten Sternchenvermerk in der ewigen Bundesligatbelle geahndet werden..."
  136. War das Spiel gestern die erste der angekündigten unpopulären Maßnahmen?
  137. Wenn das Wörtchen "weiterhin" nicht wär
  138. "Nächste Woche."
  139. Unser Blog5-Lieblings-Besucher der vergangenen Woche gab bei Google ein:
  140. Wie grau können Mäuse eigentlich werden?
  141. Die Punkte lagen für alle Beteiligten vor der Haustür. Im Gegensatz zu Arminia bückten sich acht Arminiatipper danach.
  142. Die Akte Ahlen
  143. Arminia in Ahlen: Auftakt zum Aufstieg!
  144. Wir Arminen müssen die Tore und Feste feiern wie sie fallen...
  145. Endlich mal ein offenes Ohr bei der DFL gefunden
  146. "2mal Schuler! Wenn das hinkommt, nein, wenn der Markus auch nur eine Bude macht, dann geb' ich einen aus."
  147. "Die erste Lektion, die ich in den großen weiten Welt lernen musste, war die, dass sich in der großen weiten Welt kein Schwein für Arminia Bielefeld interessiert"
  148. Heute wird ein guter Tag.
  149. Arminia - Blau Weiß Horst Schimanski 1:2
  150. "Auf den Klassenerhalt!"
  151. Truly. Madly. Deeply.
  152. Erste-Halbzeit-Ansprache
  153. Die Krönung der schönsten Stunden ist der köstliche Kaffee mit dem Arminia-Konto-Verwöhn-Aroma
  154. "Arminia blickt auf die Regionalliga."
  155. Problemlösungsorientiert denken!
  156. "Denn so viel ist klar: Das WIR in 'WIR sind Arminia' seid IHR!"
  157. "Das kann der Fußballgott nicht gewollt haben."
  158. Die große Arminia Spendengala
  159. Ich möchte Teil einer Knüller-Begegnung sein. Nicht, wenn sich Johnny Dresdens Tipp bewahrheitet
  160. "Ich habe mich damals auch an der Anleihe beteiligt und eine Schmuckurkunde gekauft. Die werde ich aber nicht einlösen, sondern lasse sie zur Erinnerung an der Wand hängen."
  161. 111Freunde
  162. Bewegte Bilder
  163. "Der FC verlor mit 0:1 gegen Arminia Bielefeld, wobei die Arminia einen Fußball spielt, der genauso attraktiv ist wie die Stadt."
  164. Das Leben ist eine Baustelle
  165. Anstoßzeiten schönreden
  166. Welch schöner Zufall: Spätestens an Christi Himmelfahrt ist Arminia Fahrstuhlfahrt in den Fußballhimmel
  167. Neues vom Blau-Weiß Horst Schimanski
  168. Schenkt das 2:0 gegen Karlsruhe einem Besucher, für den ihr, liebe Dauerkartenbesitzer, eine Freikarte bekommt
  169. "Dabei meine ich, dass ein komischer Vogel, der auf Deutsch Blaufußtölpel heißt, sehr gut in unser Team gepasst hätte!"
  170. Die Akte Karlsruhe
  171. And the winner is..: Augsburg!
  172. "Wenig Geld und kaum Erfolg"
  173. Gijón oder Bielefeld?
  174. Schilddrüsenunterfunktion
  175. Kurvendiskussion
  176. 2,5 Mio zum Ersten, zum Zweiten und zum...
  177. "Gerstner ist weg!!! Kann ich meinen Tipp wieder ändern?"
  178. Der Tag, an dem wir plötzlich 3,5 statt 2,5 Mio Defizit hatten, an dem der Trainer entlassen wurde und an dem der Optimismus zurückkehrte
  179. Wir sind nur ein Hoffnungslieferant
  180. Ein Gedächtnisprotokoll...
  181. "Schließlich bin ich immer Bielefelder geblieben."
  182. Josef, bitte bau auf Blau!
  183. ....
  184. Das Zwitschern der Rohrspatzen
  185. Hammel per Abschlag auf Feisthammel. Der mit schönem Pass auf Leberfinger, dieser per Hacke auf Stroh-Engel - und knapp vorbei!
  186. Vielleicht ist ER die Lösung...?
  187. Uns geht's ja noch Gold...
  188. Wenn schon Blau, dann 80-Millionen-Dollar-Blau
  189. Hab ich mich zu sehr einlullen lassen oder zu Recht das Gefühl, daß die jetzt Verantwortlichen sehr vernüftig mit der Situation umgehen..?
  190. Folgende fiktive Situation hat sich nachweislich so niemals abgespielt
  191. Kein Angebot für langweilige Erfolgsfans!
  192. +++ Eilmeldung: Vier Punkte Abzug für Arminiatipper Hippo +++
  193. Eines Tages...
  194. Ein T-Shirt aus längst vergessenen Rekordaufsteigertagen
  195. Die Akte Paderborn
  196. So allmählich erkennt man Dammis Handschrift...
  197. Pulitzer-Preis-verdächtig: Denn in der Halbvier ist die Welt auch mal nicht Ordnung
  198. Neu in der ARD: Das Quiz mit Arminia Bielefeld
  199. Vox Populi, Vox Rindvieh
  200. Zack, zack, Endlospapier in den 24-Nadeldrucker und schon ist die Osttribüne voll
  201. Arminen, Tipper, Sensationen
  202. Die Akte Cottbus
  203. "Wir steigen auf, wir steigen ab - dazwischen wird die Kohle knapp."
  204. "Ich find, wir sollten's nochmal mit Gerstner versuchen."
  205. Ich find, wir sollten's nochmal mit Dammi versuchen
  206. Niemals geht man so ganz - hoffentlich.
  207. Antizyklisch, prozyklisch - Hauptsache zyklisch.
  208. Entfliehen wir dem grauen Alltag einfach mit einem bewusstseinserweiternden Arminiatrip
  209. Gääääähn. Daß am Ende der Lust noch so viel Saison übrig ist...
  210. Lokalrivalen-Des-Manchester-Besiegers-Besieger
  211. Vom-Lokalrivalen-Des-Manchester-Besiegers-Besiegte
  212. Unser Mann beim Doppelpass
  213. "Arminia will den Ex"
  214. Wenn schon blau, dann hellblau
  215. "With fans coming first, cheap ticket prices and sound financial management, the Bundesliga is the antithesis of the Premier League"
  216. Rekordaufsteiger™
  217. Dennis Schäume waren vieles, aber keine Träume
  218. Mit dem Schlimmsten zu rechnen erweist sich in diesen Wochen stets als naivster Optimismus...
  219. "In den kommenden 7 Wochen entscheiden sich die nächsten 15 Jahre des Vereins Arminia Bielefeld."
  220. Lohmann auf Reinhard Saftigs Spuren
  221. Sollen wir den Klauternern am Montag unseren Rathausbalkon anbieten?
  222. Ein Stadionverkauf sei »kein Thema«...
  223. Gute Frage, Johannes B.!
  224. "Ein Fußballspiel ohne Bratwurst und Bier ist wie eine Frau, die nicht kochen kann."
  225. Ein Fall für die Sporthilfe?
  226. Geteiltes Leid ist halbes Leid
  227. Keine Ahnung, Ingo O.!
  228. Eine DFL-Auflage soll angeblich sein, endlich das olle Fax-Gerät rauszuschmeißen
  229. Im Bielefelder Westen nix Neues
  230. "Hat die Arminia überhaupt Tafelsilber?"
  231. EILMELDUNG! Arminia Bielefeld: Neuer Briefkopf für Saison 2010/11 aufgetaucht!
  232. Listen and say: "Wettbewerbsverzerrung"
  233. Auf Klassenfahrt mit den Arminis... äh: mit den Arminiaspielern
  234. "Übel genommen wurde ihm in Bielefeld, dass er entgegen den Erwartungen die Arminia nicht kurzfristig als heißen Kandidaten für die Champions League sah."
  235. "Wie geil wäre das denn: Ausverkauft gegen RWO!"
  236. Sportschau-Telegramm
  237. Gesucht und gefunden: Ein zeitgemäßes Symbol für Europa
  238. Noch zeitgemäßer...
  239. Blog5-Streetview
  240. Wenn schon Brinkmann, dann richtig Brinkmann
  241. Warum suchen unsere Scouts nicht einfach in der 1LIVE-Arena nach tollen Talenten?
  242. Matze macht Mut
  243. Noch ein luststeigerndes Filmchen: Diesmal mit Ansgar und Fatmir
  244. Wikipedia weiß, was wirklich wichtig ist!
  245. "Und was ist, wenn Arminia absteigen sollte?"...
  246. Wer A sagt, müsste eigentlich auch W sagen
  247. Post aus Frankfurt
  248. Die ungehaltene Rede des Abends
  249. Liebe zukünftige Präsidentschaftskandidaten, liebe Wirtschaft, sind doch alle ganz lieb, die Arminia-Mitglieder...
  250. "Einerseits denke ich: Verdammt, Arminia. Andererseits: ein Leben ohne den DSC?"
  251. Zurück zu Lück...
  252. "Alm muss wieder Alm werden"
  253. Nee, hamwa leider nich mehr im Haus, alle ausverkauft!
  254. "Arminia-Fan bleibe ich dennoch. Man kommt ja nicht los davon. Sein Leben lang. Mein Leben lang."
  255. Thomas Müller oder Holger Badstuber zu Arminia?
  256. Saisonende gut, alles gut
  257. Die Aasgeier fliegen über Bielefeld (oder zumindest durch meine Phantasie)
  258. Festmahl oder Leichenschmaus?
  259. Wurde hier jemals was gegen die Osttribüne und die Anzahl der Stehplätze gesagt...?
  260. Liebe Mitglieder: Urlaub fällt dieses Jahr aus, wir müssen Arminia retten
  261. Wo es Sieger gibt, gibt es auch nicht nur Verlierer
  262. Was macht eigentlich Ewald-Schlitzer Norbert Siegmann...?
  263. Wir packen das!
  264. Befreiungsschläge & Verzweiflungs-Pässe
  265. "Wo gesungen wird, da lass Dich nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder."
  266. Bürgschaft von der Bürgerschaft
  267. Das Quadrupel...
  268. Aus der Geschichte lernen. Nicht.
  269. Wie ich neulich schon mal ganz richtig sagte...

Herzlichen Dank allen Lesern, allen Kommentierern, allen Arminiatippern, allen Hinweisgebern und einen speziellen Dank Johnny, Albrecht, van Nieselroy, Kim und Fetzordie für ihre Beiträge (ich hoffe, ich hab auf die Schnelle keinen vergessen!) sowie Lutz für seine Bilder, die wir hier immer reinstellen dürfen - und natürlich auch Arminia, ohne die unser Leben nicht schwarz-weiß-blau, sondern trist und grau wäre - äh: oder vielleicht doch umgekehrt in diesen Monaten...?

Aus der Kategorie:

Sollen wir den Klauternern am Montag unseren Rathausbalkon anbieten?

Dennis träumt schon lange nicht mehr vom Aufstieg, auch absteigen könnwa nicht mehr (na ja: zumindest sportlich) und entsprechend interessiert's eigentlich keine Sau, ob Arminia gewinnt oder verliert oder was weiß ich. Goldene Südfrucht halt...Halt: Unsere Arminiatipprunde interessiert das sehr wohl und über Arminias 1:3-Niederlage gegen die kleinen Bayern aus 1860 München dürfen sich am meisten Prälat Haverkamp und Mahnman freuen, die sich mit je drei Punkten den Tagessieg teilen. Gratulation!

Arminiamaxi93 war zum Tippen zu faul (oder desinteressiert), so daß er wieder unterhalb der magischen 75%-Grenze in der unwahren Tabelle vor sich hindümpelt und der fleißige Albrecht Thiel die Spitzenreiterposition in der 'wahren Rückrunden-Tabelle' zurückerobert hat. Gratulation!

Wie bereits neulich festgestellt: Auch die Gesamtsaison-Tabelle wird zum Gesamtsaison-Ende interessant. In ihr behauptet Hoki die Führung. Gratulation!

Kommen wir nach dem unwichtigen Spiel gegen die Sechzger zum nicht minder unwichtigen Spiel gegen Klautern, bei dem unsere Spieltagsexperten auseinander liegen: Prälat Haverkamp tippt ein 0:1, Albrecht Thiel ein 2:1 für uns:

Tor: Amedick Abstiegskampf in der Tipprunde Gesamttabelle !!! [Prälat Haverkamps Kommentar]

Katongo, Federico - einfach mal zeigen, dass wir besser sind als der Aufsteiger [Albrecht Thiels Kommentar]

wobei Prälat Haverkamp mit seinem Tipp näher am Durchschnitt liegt (0.93 : 1.86).

Insgesamt ist dieses Spiel dann weniger von der drohenden Niederlage als von der Befürchtung geprägt, daß wir die Klauterner Aufstiegsfeier auf unserem Rekordaufstiegsrasen über uns ergehen lassen müssen.

Vielleicht können wir ihnen dann auch die Restbestände von diesen T-Shirts andrehen, um wieder etwas flüssig zu werden:

Was für eine Schmach...

Sooooooo, wem jetzt immer noch nicht die Lust vergangen ist, der kann sich ja @home seine Karte ausprinten:

Ach nee, etwas mehr Begeisterung, wenn ich mich selbst bitten darf: Juchuuuu!! So kommen wir am Montag vielleicht doch noch in den ersehnten Genuss einer Aufstiegsfeier!!!

Aus der Kategorie:

Das Leben ist eine Baustelle

Ihr Arminen der Welt: Schaut auf diese neue(!) Pauli-Tribüne (welche früher übrigens noch die Gästetribüne war): Oben Sitzplätze, unten ein paar Reihen Stehplätze (nach meinem Geschmack zu wenig, aber immerhin). Sieht auf den ersten Blick auch unter Finanzierungs-Gesichtspunkten ganz attraktiv aus. Ob das mit unten Steh- oben Sitzplätze später auf jeder Seite

so aussieht?

Wir werden es erfahren, wenn St. Pauli keine Baustelle mehr ist

und wir irgendwann mal wieder in die zweite Liga absteigen müssen. Denn so viel ist nach dem Spiel am Sonntag klar: Wir werden den Klasssenerhalt doch nicht schaffen und Pauli alleine in der zweiten Liga zurücklassen...

...dachte ich nach Abpfiff der super ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit, eingeleitet durch eine von gegenseitigen Sympathiebekundungen geprägte Matze-Begrüßung,

erinnerte mich dann an die ersten Halbzeiten der vergangenen Spiele. Insbesondere Arminias Fähigkeiten zum schnellen Umkehrspiel (in der BRD auch "Konter" genannt), welche in einem solchen Spiel von besonderer Bedeutung sind, sind erschreckend unausgeprägt.

Doch ich will nicht nur meckern: Etwas ist auf der Baustelle Arminia dann immerhin doch fertig geworden: nämlich die letzten Minuten irgendwie über die Runden bringen zu können (man erinnere sich ans Rostock-Spiel). Besondere Verdienste hat sich in diesem Zusammenhang Rübe erworben. Zum ersten Mal hatte ich eine Ahnung davon, was es bedeutet, wenn man sagt, ein Spieler habe sehr viel Erfahrung: Großartig, wie er mit feinstem Klein-Klein-Spiel, kurz ausgeführten Einwürfen sowie durch Anschießen von Pauli-Spieler-Schienbeinen den Ball immer wieder ins Seitenaus beförderte - das alles erinnerte mich an ein Spiel gegen Dortmund damals, in welchem Arminia und insbesondere auch Rübe das schon mal so praktiziert hatten. Den Rest haben Dennis

und tags zuvor Buttermaker erledigt - und nicht der Schiri, wie es Holger Stanislawski abends im NDR-TV mit ziemlich dick aufgetragenem Zynismus unterstellte, was Matze glücklicherweise richtigstellte.

"Der Schiedsrichter hat keine Schuld an dem Ausgang der Partie. Bielefeld hat es hier sehr gut gemacht - vor allem in der ersten Halbzeit", sagte der Schlussmann der Gastgeber, der von 2000 bis 2008 das Tor der Arminia gehütet hatte und 243 Ligaspiele für den Klub absolvierte. [welt.de]

Also:

...Arminias glorreiche Tage haben Sonntag begonnen, wenn die Jungs auf'm Platz die ersten Halbzeiten weiterhin nicht verschlafen, sie in den zweiten wachbleiben, zwischenzeitlich kein jähes Erwachen durch DFL-Punktabzug erfolgt und wenn alles Hätte, Wenn und Aber nicht wäre nur Gelaber.

Auf Sobald-Nicht-Wiedersehen: Baustelle St. Pauli. Auf Wiedersehen in einer knappen Woche: Baustelle Arminia.

Aus der Kategorie:

Ich möchte Teil einer Knüller-Begegnung sein. Nicht, wenn sich Johnny Dresdens Tipp bewahrheitet

Das war eine ganz bittere Heimniederlage am letzten Freitag gegen Blau-Weiß Horst Schimanski! Nicht nur für unsere geliebte Arminia, sondern auch für die vielen Arminiatipper, die sich im Schnitt nur 0,33 Punkte gutschreiben durften.

"Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu tippen:
Heimniederlage!"

An diese alte Tucholsky-Weisheit hat sich Vorsaisons-Champion Julesjulian

Das ist mir zu optimistisch hier... so glamourös waren die letzten Spiele ja nun nicht...

gehalten und damit immerhin 1,67 Punkte mehr als der Durchschnitt eingeheimst - nämlich zwo, was ihn zum Tagessieger macht. Grautlation!

In der 'wahren Rückrunden-Tabelle' konnte sich Johnny Dresden dank eines Punktes von seinen vor dem Spieltag punktgleichen Mitstreitern absetzen und führt sie damit alleine an. Gratulation!

Tja, und da haben wir nun eine Pattsituation, was die Qualifikation zum Experten für das Paulispiel, den "Knüller" des Spieltags (vielleicht der letzte, an dem Arminia für längere Zeit teilnimmt?),

Der Knüller aber steigt am Sonntag am Millerntor, wenn der FC St. Pauli im Aufstiegskampf Arminia Bielefeld empfängt. [kicker.de]

angeht.  Nicht. Denn Julesjulian hat im Gegensatz zu Johnny (noch?) nicht getippt. Doch dessen Tipp hat es in sich: 4:1 gegen die Blauen!

Das Team wird nun beginnen, gegen den Trainer zu spielen, und somit darf Ebbers gleich 4x treffen. Der Ehrentreffer fällt durch ein Eigentor von Matze (aus alter Verbundenheit).

Uff! Und noch viel schlimmer: Gegenwärtig tippt sogar der Durchschnitt aller Arminiatipper auf Arminianiederlage (1.75 : 1.63)!

Toll, und dafür friert man sich an einem Dienstagmorgen vergeblich den Arsch ab und setzt anschließend Himmel und Hölle in Bewegung, um irgendwie doch noch an eine Karte zu kommen (hab höchstwahrscheinlich sogar drei bekommen!*).

Braucht wer ne Karte für's Paulispiel? (Kleiner Spaß).

* Danke an alle, die sich bemüht haben, jedoch nicht genannt werden wollen
Aus der Kategorie:

FC St. Pauli: Established since 2010

Establishment-Tugenden wie eiserne Disziplin (um 3:30 Uhr entweder selbst frisch, fromm, fröhlich, frei raus aus den Federn oder die Oma hinschicken) und Überpünktlichkeit waren heute morgen gefragt, um sich um genau 9:00 Uhr hier nicht anstellen zu müssen:

Kein Licht am Ende des Tunnels: Eigentlich war klar, daß das ein hoffnungsloses Unterfangen ist. Aber man will ja nicht sagen, man hätte nicht alles versucht und verharrt weiterhin mit eiserner Disziplin in der Kälte. Vielleicht bricht ja 500 Meter weiter vorne zwischendurch die Schweinegrippe aus, so daß es plötzlich ganz schnell weiter geht...

Immerhin: Während der Warterei hat man Zeit, alle Namen derer zu auswendig zu lernen, die nächstes Jahr so auf ihr Geld warten wie unsereins heute auf seine Karte:

... Bau auf Blau, fahr auf Orange...

...und endlich rum umme Ecke bot sich das erwartete Bild des Grauens. Niemand hat sich einfach nur etwas verquatscht und deshalb vergessen aufzurücken:

Ein Typ mit Karten in der Hand kam uns Wartenden entgegen und versuchte, uns Mut zu machen - nämlich es aufzugeben: "Näääh, datt wird nix mehr". Zehn Minuten später hieß es "Stehplätze nicht mehr erhältlich!", weitere fünf Minuten später der Fanbeauftragte höchstpersönlich "Gar keine Karten mehr erhältlich!".

Na ja, wie hab ich andernorts mal gelesen: Wer zweimal zu St. Pauli rennt, gehört schon zum Establishment. Und welcher coole Millerntor-Besucher will schon dazu gehören? Außerdem ich war ja schon dort - äh, nämlich zweimal (übrigens war es damals meiner Erinnerung nach überhaupt kein Problem, an Karten zu kommen).

Guck ich mir die Arminia-Niederlage halt im Wohnzimmer an.

Aus der Kategorie:

Worüber soll man sich noch aufregen?

Über den Typen, der auf dem Weg nach Düsseldorf auf Saschas Wagen aufgefahren ist? Nein, glücklicherweise keine Personen zu Schaden gekommen, der Wagen dem ersten Eindruck nach nur sehr leicht und der Typ hat bzgl. der Schuldklärungsfrage keinen Ärger gemacht.

Ok, Sascha war gestern trotz der Situation noch sehr entspannt, aber wenn erstmal die Telefoniererei mit den Versicherungen und das Zur-Werkstatt-Gerenne losgeht, wird sich das vielleicht ändern.

Darüber, daß man, wenn man intuitiv zum falschen Eingang läuft, einen Riesenumweg latschen rennen muss, um zum direkt benachbarten richtigen Eingang zu kommen? Nein, etwas Bewegung kann nicht schaden.

Darüber, daß man wegen dieser ganzen Umstände den Anpfiff verpasst hat? Nein, man musste ja das 1:0 für Düsseldorft nicht über sich ergehen lassen.

Darüber, daß Arminia die erste Halbzeit verpennt hat? Nur etwas, denn sie haben ja in der zweiten Halbzeit super gespielt und die erste mehr als wieder gutgemacht.

Über den Schiri? JA!!!

Aus der Kategorie:

Wir haben uns ganz gut gegen Klautern geschlagen...

...mutet zunächst einmal recht skuril an, wenn die Aussage von einem Bielefelder stammt, der sich nach einer 8-Siege-Serie vor zwei Spieltagen noch über die Tabellenführung freuen konnte.

Doch wenn man sich überlegt, daß jene 8-Siege-Serie nicht immer die tatsächliche Spielstärke von Arminia widerspiegelte (man eigentlich gar nicht wusste, wo man steht), sich das in den zwei Spielen vor diesem Spitzenspiel gestern dann auch auch mal  in den Ergebnissen widerspiegelte (man befürchtete, daß man eigentlich ganz woanders steht als es Platz 2 vermuten ließe) und Gerwin und ich noch am Sonntag-Abend Angst hatten, gegen Klautern so richtig unter die Räder zu kommen, dann findet die Überschrift vielleicht beim ein oder anderen Zustimmung.

Ich weiß nicht, wie's im Fernsehen rüberkam, aber ich finde, wir waren in der ersten Halbzeit und auch in den ein oder anderen paar Minuten der zweiten Halbzeit etwas besser. Und wenn sich unsere Jungs daran auch in Spielen gegen schwächere Gegner (m.E. war Klautern ein richtig starker Gegner) erinnern, dann könnte das vielleicht doch was werden mit dem Klassenerhalt ;-)

Weitere Bilder und Eindrücke von Lutzens und meinem Trip in die Pfalz gibt's im Laufe der Woche.
Aus der Kategorie:

Beflockung mit "Rübe Kauf" hintendrauf nur für Kindertrikots

Wenn ich die Dauerkarte* besorge, gibt's ja häufiger ne Geschichte gratis obendrauf. Heute erwarb ich nämlich nicht nur die Dauerkarte, sondern löste auch den Gutschein für den Arminiatippsieg ein - wenn sich julesjulian nicht meldet, dann lass ich mich nicht zweimal bitten...

...kleiner Spaß: Mittlerweile haben julesjulian und ich es geschafft, uns kurzzuschließen. Weil er aber außerhalb Bielefelds in einer Stadt wohnt, in welcher ich ggw. viel zu tun habe, ist es selbstverständlich, daß die Serviceoase Blog5 ihm seinen verdienten, vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten Preis vor seiner Haustür auf dem Silbertablett serviert.

Ich hoffe, ich verletze julesjulians Privatsphäre nicht zu sehr, wenn ich hier bekanntgebe, daß er sich das neue Trikot mit "Rübe Kauf" hinten drauf wünscht.

Die wie immer sehr freundliche Dame im sehr gut besuchten Arminiashop teilte mir dann jedoch mit, was eigentlich wenig verwunderlich ist: Die Beflockung mit "Rübe Kauf" hinten drauf gibt's nur für Kindertrikots und sie sähe auf Herren-Trikots etwas doof aus - allerdings irgendwie technisch oder materialbedignt zufällig nur heute. Nächste Woche könne ich mir das gewünschte Rübe-Kauf-Trikot Größe "M" abholen.

Klar, mach ich. Für unseren Arminiatippgewinner ist Serviceoase Blog5 kein Weg zu weit ;-)

* hatte ich nicht neulich noch rumgetönt, wer trotz der beschissenen Zweitliga-Anstoßzeiten eine Dauerkarte kauft, unterstütze das System? Ich hoffe einfach, daß es möglichst viele Freitag- und Montagspiele gibt. Sonntag-Morgen wird man mich wahrscheinlich nicht so häufig auf der Alm antreffen. Und nächstes Jahr um diese Zeit reflektiere ich Erfahrungen der Saison und entscheide dann neu.
Aus der Kategorie:

Borussia Dortmund - Arminia 6:0

Einzig die "Chronistenpflicht" motiviert mich gerade noch, ein paar Impressionen vom gestrigen Kick bereitzustellen, während parallel hierzu der DSF-Doppelpass geschlossen und beinahe ungewohnt einig Arminias hastigen Aktionismus in der Luft zerfetzt ("Für die Fans von Arminia tuts mir ja leid, aber der Vorstand kann von mir aus direkt bis in die 4. Liga durchgereicht werden").

Ich trau mich kaum den Konjunktiv zu denken ("Wie es wohl gelaufen wäre, wenn Arminia durch eine der drei 100%en in Führung gegangen wäre?"), lege den Deckmantel des Schweigens über unseren positiven Einstimmungsversuch und konzentriere mich darauf, gemäß Hippos Maßgabe keine verfrühte Schwarzmalerei zu betreiben, während die Karten ja mindestens noch ein weiteres Spiel, möglicherweise sogar noch drei weitere Spiele gemischt werden.

Panorama Signal-Iduna-Park, Dortmund
Perfekte Sicht auf alle 6 Tore [zur Großbildansicht]

Dauerkarte für 819 Euro
819,50 € UEFA+FS

Nils, Anne, Marina
Nils, Anne, Marinchen (vorher)

6:0
Dennis (nachher)

Kentsch und Schwick
Kentsch und Schwick (mittendrin statt nur dabei)

P.S.

Mein Beitrag zur Trainer- bzw. Nachfolgerdiskussion:

"Jürgen Klinsmann sollte mal eine Bewerbung an Arminia Bielefeld schicken"

(Quelle: Tagesspiegel)

Aus der Kategorie:

Schade, daß Arminia nicht von Arminius gegründet wurde...

...nämlich ihm selbst zu Ehren im Jahr 9 n. Chr. Dann hätten der Spaß nur 9 Cent gekostet. Oder von Maria und Josef anlässlich der Geburt ihres Sohnes. Obwohl: dann hätten nur neun Leute bzw. niemand eine Karte bekommen.

Na ja, offenbar passte mit dem Gründungsjahr 1905 das Verhältnis von Angebot und Nachfrage ganz gut:

19,05 ausverkauft!

Innerhalb von 48 Stunden sicherten sich 1905 Arminen das Geburtagsangebot des DSC [arminia-bielefeld.de]

Bald kosten die Karten wieder 47 Euro oder so - also so viel als ob Arminia von Terminator 3 oder Mr. Spock gegründet worden sein wird...

Aus der Kategorie:


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld