Google+

Schnappschüsse

Blick zurück nach vorn

Vor einem Jahr konnte man das Saisonende noch ganz einfach definieren: Die Saison ist beendet, wenn man nach einem Abstieg bei kicker.de nicht mehr in der ersten Liga geführt wird. Na ja, in dieser Saison sind wir weder abgestiegen noch aufgestiegen und deshalb kümmert man sich nicht so genau drum, wann genau die Saison eigentlich vorbei ist.

Daß wir nicht - und zwar als Zweitligameister - aufgestiegen sind, ist wohl eine von vielen Überraschungen der, ich bestimme das jetzt kraft meines Amtes als Saisonabschluss-Definierer, heute abgelaufenen Saison.

Eine weitere Fehleinschätzung unterlief meiner Wenigkeit zu Beginn des Jahres:

wichtigsten Thema des ganzen Jahres: Arminia sucht einen neuen Trikot-Sponsor. Krombacher will nicht mehr

Har Har! Aber wir wussten ja noch nicht, mit welchen Nachrichten wir ein paar Wochen später konfrontiert wurden: Wir hatten plötzlich 2,5 Mio Schulden. Womit wir bei der dritten Fehleinschätzung wären: Die Millionen wurden mehr und mehr, die Hoffnung sank in gleichem Maße und hat just heute, am Tag des diesjährigen Saisonrückblicks, einen vorläufigen Tiefpunkt erreicht.

Aaaaaaaaber immerhin gab's zumindest ansatzweise auch eine zutreffende Einschätzung: Just zum letztjährigen Saisonrückblick blickte ich aus gegebenem Anlass auf den Abstieg 2003 und die damit einhergehenden großen finanziellen Probleme zurück und kommentierte (wie man heute sagen kann: voller böser Vorahnung)

Hoffentlich findet man in den nächsten Monaten keine Leichen im Keller der Osttribüne, die zu ähnlichen Meldungen führen.

Wenn ich nicht wüsste, daß es ein Zufallstreffer war (obwohl man ja immer so eine Ahnung hatte, daß da was nicht stimmte mit der Osttribüne), würde ich mich jetzt als genial bezeichnen!

Blick zurück nach vorn also: 2002/03 ging's Arminia richtig kacke, ein paar Jahre später, 2005/06, richtig dufte (schuldenfrei, Gewinn erzielt - auch dank Kentsch), heut geht's uns noch schlechter als 2002/03 (auch dank Kentsch).


Arminia vor fünf Jahren und heute (v.l.)

Wenn's uns in ein paar Jahren überhaupt noch irgendwie geht, dann ja vielleicht sogar noch besser als 2005/06. Übermorgen oder nächste Woche wissen wir mehr.

So, bevor ich nun weiterhin minutiös Meldung für Meldung und Nachricht für Nachricht kommentiere und historisch einordne sowie ihre Bedeutung für die Zukunft herauszustellen versuche, seien hiermit tradionell alle Blog5-Überschriften der zurückliegenden Saison runtergerattert:

Unsere Postings der letzten vergangenen Saison:

  1. Arminiatipp Ferienausgabe: Wer ist der nächste Armine der abhaut?
  2. Osttribüne - Abstieg - »Das Regime Kentsch«
  3. Endlich: Mehr Stehplätze!
  4. So sieht der Sieger aus, schala-lalala!
  5. Das geht ja gut los!
  6. Wir haben wieder einen Vanni - Giovanni
  7. "Mit ihnen möchte ich Meister werden."
  8. Der Hexenkessel der Liga
  9. Und nun zu einem Thema, das überhaupt nichts mit Arminia zu tun hat
  10. Thomas Gerstner ist ein guter Trainer er steht nicht nur rum wie Fronzeck
  11. Listen and say: Armania Bielefeld
  12. Anorthosis Famagusta
  13. Keine Werbeunterbrechung: Karl aus dem Stolander hat sich NICHT abschätzig über Arminia-FunktionärE geäußert
  14. Durch die Institutionen marschieren lohnt sich vielleicht doch
  15. Objects in the rearview mirror may appear closer than they are
  16. Arminiatipp: Zweitliga-Fortsetzung folgt
  17. Getippt werden kann AB JETZT
  18. Blöd.
  19. Das Marionettenregime Anders?
  20. Dem Volksfreund aufs Maul geschaut
  21. Schade, dass man bei Erfolg aufsteigen muss
  22. Üble Wettbewerbsverzerrung!
  23. "Cottbus stand gut"
  24. Eine gute Nachricht jagt die nächste...
  25. "Ich bestimme hier gar nichts, nur wann das Training losgeht und wann es endet."
  26. Alles nur ein Mummenschanz?
  27. 13 Arminiatipper mit der Traumpunktzahl, 3 Spieltagssieger & Andy Mijatovi?s Tor in Superzeitlupe
  28. Alles nur ein Mummenschanz!
  29. Immerhin eine Zeitung hat über unsere bittere 1:4-Niederlage am Samstag in Hamburg berichtet
  30. Jetzt schnappt uns sogar Fichte die Spieler weg...
  31. „Vielleicht regnet es bei dem einen oder anderen Spieler zu Hause ja durch...“
  32. Um uns sowas anzuschauen, hätten wir auch gleich in der ersten Liga bleiben können...
  33. "Nach drei Spielen kann man noch gar nichts sagen. Ich sehe Arminia am Ende unter den Top vier."
  34. Markus Schulers Einsatz in Fürth ist aufgrund muskulärer Probleme im Unterschenkelbereich gefährdet
  35. "Arminia ist wie ein angeschlagener Boxer, gerade jetzt besonders gefährlich."
  36. Franck Manga Guela
  37. Ich hatte irgendwo in meinem Hinterkopf kurzzeitig das Wissen um die Existenz eines Bielefelder Rathauses verlegt
  38. Ich lese nur: Marx die Nummer Eins
  39. "Ich fühle mich in Bielefeld sehr wohl."
  40. Der Gejagte bleibt der Gejagte
  41. Drei Punkte - Drei Tagessieger
  42. Eine gute Nachricht jagt die nächste!
  43. "Gleich gibts einen auf den Sack!"
  44. Mein erstes Mal mit Arminia…
  45. "Arminia gehört für mich ein bisschen zu den Geheimfavoriten für das Halbfinale, die Spielweise gefällt auf jeden Fall und NEIN, ich bin kein Bielefeld Fan!"
  46. Stenogramm einer Pokalpleite
  47. „Da haben wir Bielefeld wohl am letzten Freitag fertiggemacht..."
  48. Nepper, Schlepper, Bauernfänger!
  49. Kein Spielbericht...
  50. Die spannendste Arminiatipp-Saison aller Zeiten
  51. "Und Stefan kann sich weiter auf Bundesliga-Niveau fit halten..."
  52. Neues vom Regime Kentsch
  53. Auswahl der Zweitligavereine bringt Arminiafans in Rage
  54. Universität Arminia Bielefeld?
  55. Nie mehr, zweite Liga, nie mehr, nie mehr...
  56. "Unser Kader ist ja nicht billig."
  57. "84 – und immer Stehplatz"
  58. Sptznrtr! Sptznrtr!
  59. "They hardly ever win - but we love them anyway."
  60. König Artur von Tasmanien
  61. „Die Paderborner sollen schon mal ihr Stadion schmücken. In der nächsten Saison wird es dieses Derby nicht mehr geben!“
  62. Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehen, miteinander umgehen, voneinander lernen
  63. Ergebnisfußball gegen Herbstdepressionen
  64. "Artur Witzniarek"
  65. Der Tagesspiegel hat ja recht: Wir gehören nicht in die zweite Liga
  66. "Wer nicht hüpft, der ist katholisch!"
  67. "Wir werden unsere Serie fortsetzen."
  68. "Warum bleibt Arminias Stadion so leer?"
  69. Trotz Paderborn ganz vorn
  70. Neues aus dem Gerichtssaal
  71. Genusstipps für Genießer
  72. Man gewöhnt sich an alles...
  73. Glauben wir dem R(h)einarminen?
  74. Widmen wir uns nun wieder der drittschönsten Sache der Welt: Der Arminiatipperei
  75. Nullnummern schönreden
  76. "Ostwestfalen und auch Lippe, danke für die Schweinegrippe!"
  77. Taktisch clevere, hocheffiziente Minimalisten-Arminiatipperei
  78. „Mir schaun zua, dass ma eam glei oans neihaun, damit er das Träumen aufheard!“
  79. Man will ja auch mit der Echtzeit gehen...
  80. "Arminia Bielefeld und Alemannia Aachen sind dagegen eher Vereine, wo sich jeder bis zur Decke strecken muss, damit ein Klassenerhalt in der Bundesliga überhaupt zu realisieren ist."
  81. In einem unbeobachteten Augenblick mal ganz unauffällig nachgucken, ob...
  82. "Das Tolle (an der Politik) am Fußball ist, dass alles möglich ist, aber auch das Gegenteil von allem." Günter Beckstein
  83. "Vielleicht befinden wir uns ja jetzt in einer genauso langen Zu-Null-Serie - nur bzgl. der geschossenen Tore."
  84. "Es ist nicht so einfach, Arminia Bielefeld in einer Kolumne unterzubringen, in der es in jeder Woche um das Beste und Interessanteste aus Europas Fußball geht."
  85. Arminia, Arminia, wie schön sind deine Browser
  86. Ticket-Ticker
  87. Mit viel Geduld das große Ziel ganz schnell erreicht
  88. Kennste den schon?
  89. Ja!
  90. Wir haben uns ganz gut gegen Klautern geschlagen...
  91. Silentium! Wenn ich um etwas Ruhe bitten dürfte!
  92. Die Akte Düsseldorf
  93. Worüber soll man sich noch aufregen?
  94. Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten
  95. Respekt ist unsere Aufgabe und und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe
  96. Die Akte Union
  97. „Arminia ist in einer Schwächeperiode, hat zuletzt dreimal in Folge verloren. Unser Ziel muss sein, dass Bielefelder Publikum früh unruhig zu machen.“
  98. Mit 17 hat man noch Träume...
  99. Elfmeter ist, wenn der Schiedsrichter vorher nicht gepfiffen hat
  100. Die NW sucht den leidenschaftlichsten Arminiafan der Welt, der noch keine Dauerkarte hat
  101. "Halt Freunde, so schnell geht das (leider) nicht mit der Wende zum Guten"
  102. Die Akte Oberhausen
  103. Jahresende gut, alles gut
  104. "Man verwickelt sich wieder geradezu notwenig in den ewigen Widerspruch, dass man die eigene Mannschaft gewinnen sehen will, und schönen, mitreißenden Fußball soll sie auch noch spielen. Klappt fast nie, treibt einen schlechten Gewissens meist zu Ergebnisorientierung und reduzierten ästhetischen Ansprüchen. Und wenn auch die Ergebnisse ausbleiben, fällt einem ein, dass man ja auch noch mit der narzisstischen Kränkung, abgestiegen zu sein, fertig werden muss."
  105. "Der Gerstner ist ein Überraschungsei mit der größten Überraschung, seit es Schokolade gibt."
  106. Fromme Weihnachtswünsche
  107. Musiktipp: "Tonight, Arne Feick, 'til we see the sunlight. TikTok."
  108. Saure-Artur-Zeit
  109. "Was haben DJ Ötzi und Daniel Halfar gemeinsam?" Mir fällt jetzt nur der Geburtstag ein...
  110. Was von Arminia übrig bleibt
  111. Ein kleiner Schritt für Arminia, ein großer für Arminiatipper Felyx
  112. Schwarzer Schriftzug auf schwarzem Grund
  113. Arminia, du bist erregt
  114. Affen machen Alles nach, Cottbus noch viel lieber.
  115. Bei diesem Anblick kriegt jeder Gegner Pudding in die Beine
  116. Die Akte Rostock
  117. "Der Schiri dürfte jetzt gerne abpfeifen. 90. Minute: 2 Minuten Nachspielzeit"
  118. "Nein, verdammte Hacke. Mit dem Abpfiff haben sie sich eine Ecke eingefangen. Ich hab die Schnauze voll von Arminia. 90 Minuten Rumpelfussball, dann gehen sie mal in Führung und können keine Ecke abwehren. Das ist nicht schlecht, das ist nicht Underdog, das ist unprofessionell."
  119. Weiter geht's mit der Arminiatipperei...
  120. +++ Eilmeldung: U23-Trainer eines Zweitliga-Vereins wird Co-Trainer +++
  121. Die Akte Koblenz
  122. Mitte der Zwanziger, war'n wir noch wer: Die Jenny Elvers der Fußballvereine
  123. Mitten in die "Nie-Mehr-Ervin-Skela"-Gesänge...
  124. Wir müssen den Alltag kurz unterbrechen: Die Forschungsgruppe Tippen hat die ersten Hochrechnungen
  125. Nomen est omen?
  126. "Mein Herz schlägt für Arminia."
  127. Sollte ick dir irgendwo zwischen den Zeilen trapsen hören, Nachtigall?
  128. "Augsburg hat mit ihm [Thurk] einen Stürmer, der zur WM fahren müsste. Wenn ich Bundestrainer wäre, würde ich ihn mitnehmen."
  129. FC St. Pauli: Established since 2010
  130. Johnny Dresden ist erwachsen geworden
  131. Eid des Hippokrates
  132. Die Akte Fürth
  133. Hat mal wer die Nummer von Roland Kentsch?
  134. Hilferuf an die Wirtschaft? Na dann mal Prost!
  135. "Sowas muss mit einem zweiten Sternchenvermerk in der ewigen Bundesligatbelle geahndet werden..."
  136. War das Spiel gestern die erste der angekündigten unpopulären Maßnahmen?
  137. Wenn das Wörtchen "weiterhin" nicht wär
  138. "Nächste Woche."
  139. Unser Blog5-Lieblings-Besucher der vergangenen Woche gab bei Google ein:
  140. Wie grau können Mäuse eigentlich werden?
  141. Die Punkte lagen für alle Beteiligten vor der Haustür. Im Gegensatz zu Arminia bückten sich acht Arminiatipper danach.
  142. Die Akte Ahlen
  143. Arminia in Ahlen: Auftakt zum Aufstieg!
  144. Wir Arminen müssen die Tore und Feste feiern wie sie fallen...
  145. Endlich mal ein offenes Ohr bei der DFL gefunden
  146. "2mal Schuler! Wenn das hinkommt, nein, wenn der Markus auch nur eine Bude macht, dann geb' ich einen aus."
  147. "Die erste Lektion, die ich in den großen weiten Welt lernen musste, war die, dass sich in der großen weiten Welt kein Schwein für Arminia Bielefeld interessiert"
  148. Heute wird ein guter Tag.
  149. Arminia - Blau Weiß Horst Schimanski 1:2
  150. "Auf den Klassenerhalt!"
  151. Truly. Madly. Deeply.
  152. Erste-Halbzeit-Ansprache
  153. Die Krönung der schönsten Stunden ist der köstliche Kaffee mit dem Arminia-Konto-Verwöhn-Aroma
  154. "Arminia blickt auf die Regionalliga."
  155. Problemlösungsorientiert denken!
  156. "Denn so viel ist klar: Das WIR in 'WIR sind Arminia' seid IHR!"
  157. "Das kann der Fußballgott nicht gewollt haben."
  158. Die große Arminia Spendengala
  159. Ich möchte Teil einer Knüller-Begegnung sein. Nicht, wenn sich Johnny Dresdens Tipp bewahrheitet
  160. "Ich habe mich damals auch an der Anleihe beteiligt und eine Schmuckurkunde gekauft. Die werde ich aber nicht einlösen, sondern lasse sie zur Erinnerung an der Wand hängen."
  161. 111Freunde
  162. Bewegte Bilder
  163. "Der FC verlor mit 0:1 gegen Arminia Bielefeld, wobei die Arminia einen Fußball spielt, der genauso attraktiv ist wie die Stadt."
  164. Das Leben ist eine Baustelle
  165. Anstoßzeiten schönreden
  166. Welch schöner Zufall: Spätestens an Christi Himmelfahrt ist Arminia Fahrstuhlfahrt in den Fußballhimmel
  167. Neues vom Blau-Weiß Horst Schimanski
  168. Schenkt das 2:0 gegen Karlsruhe einem Besucher, für den ihr, liebe Dauerkartenbesitzer, eine Freikarte bekommt
  169. "Dabei meine ich, dass ein komischer Vogel, der auf Deutsch Blaufußtölpel heißt, sehr gut in unser Team gepasst hätte!"
  170. Die Akte Karlsruhe
  171. And the winner is..: Augsburg!
  172. "Wenig Geld und kaum Erfolg"
  173. Gijón oder Bielefeld?
  174. Schilddrüsenunterfunktion
  175. Kurvendiskussion
  176. 2,5 Mio zum Ersten, zum Zweiten und zum...
  177. "Gerstner ist weg!!! Kann ich meinen Tipp wieder ändern?"
  178. Der Tag, an dem wir plötzlich 3,5 statt 2,5 Mio Defizit hatten, an dem der Trainer entlassen wurde und an dem der Optimismus zurückkehrte
  179. Wir sind nur ein Hoffnungslieferant
  180. Ein Gedächtnisprotokoll...
  181. "Schließlich bin ich immer Bielefelder geblieben."
  182. Josef, bitte bau auf Blau!
  183. ....
  184. Das Zwitschern der Rohrspatzen
  185. Hammel per Abschlag auf Feisthammel. Der mit schönem Pass auf Leberfinger, dieser per Hacke auf Stroh-Engel - und knapp vorbei!
  186. Vielleicht ist ER die Lösung...?
  187. Uns geht's ja noch Gold...
  188. Wenn schon Blau, dann 80-Millionen-Dollar-Blau
  189. Hab ich mich zu sehr einlullen lassen oder zu Recht das Gefühl, daß die jetzt Verantwortlichen sehr vernüftig mit der Situation umgehen..?
  190. Folgende fiktive Situation hat sich nachweislich so niemals abgespielt
  191. Kein Angebot für langweilige Erfolgsfans!
  192. +++ Eilmeldung: Vier Punkte Abzug für Arminiatipper Hippo +++
  193. Eines Tages...
  194. Ein T-Shirt aus längst vergessenen Rekordaufsteigertagen
  195. Die Akte Paderborn
  196. So allmählich erkennt man Dammis Handschrift...
  197. Pulitzer-Preis-verdächtig: Denn in der Halbvier ist die Welt auch mal nicht Ordnung
  198. Neu in der ARD: Das Quiz mit Arminia Bielefeld
  199. Vox Populi, Vox Rindvieh
  200. Zack, zack, Endlospapier in den 24-Nadeldrucker und schon ist die Osttribüne voll
  201. Arminen, Tipper, Sensationen
  202. Die Akte Cottbus
  203. "Wir steigen auf, wir steigen ab - dazwischen wird die Kohle knapp."
  204. "Ich find, wir sollten's nochmal mit Gerstner versuchen."
  205. Ich find, wir sollten's nochmal mit Dammi versuchen
  206. Niemals geht man so ganz - hoffentlich.
  207. Antizyklisch, prozyklisch - Hauptsache zyklisch.
  208. Entfliehen wir dem grauen Alltag einfach mit einem bewusstseinserweiternden Arminiatrip
  209. Gääääähn. Daß am Ende der Lust noch so viel Saison übrig ist...
  210. Lokalrivalen-Des-Manchester-Besiegers-Besieger
  211. Vom-Lokalrivalen-Des-Manchester-Besiegers-Besiegte
  212. Unser Mann beim Doppelpass
  213. "Arminia will den Ex"
  214. Wenn schon blau, dann hellblau
  215. "With fans coming first, cheap ticket prices and sound financial management, the Bundesliga is the antithesis of the Premier League"
  216. Rekordaufsteiger™
  217. Dennis Schäume waren vieles, aber keine Träume
  218. Mit dem Schlimmsten zu rechnen erweist sich in diesen Wochen stets als naivster Optimismus...
  219. "In den kommenden 7 Wochen entscheiden sich die nächsten 15 Jahre des Vereins Arminia Bielefeld."
  220. Lohmann auf Reinhard Saftigs Spuren
  221. Sollen wir den Klauternern am Montag unseren Rathausbalkon anbieten?
  222. Ein Stadionverkauf sei »kein Thema«...
  223. Gute Frage, Johannes B.!
  224. "Ein Fußballspiel ohne Bratwurst und Bier ist wie eine Frau, die nicht kochen kann."
  225. Ein Fall für die Sporthilfe?
  226. Geteiltes Leid ist halbes Leid
  227. Keine Ahnung, Ingo O.!
  228. Eine DFL-Auflage soll angeblich sein, endlich das olle Fax-Gerät rauszuschmeißen
  229. Im Bielefelder Westen nix Neues
  230. "Hat die Arminia überhaupt Tafelsilber?"
  231. EILMELDUNG! Arminia Bielefeld: Neuer Briefkopf für Saison 2010/11 aufgetaucht!
  232. Listen and say: "Wettbewerbsverzerrung"
  233. Auf Klassenfahrt mit den Arminis... äh: mit den Arminiaspielern
  234. "Übel genommen wurde ihm in Bielefeld, dass er entgegen den Erwartungen die Arminia nicht kurzfristig als heißen Kandidaten für die Champions League sah."
  235. "Wie geil wäre das denn: Ausverkauft gegen RWO!"
  236. Sportschau-Telegramm
  237. Gesucht und gefunden: Ein zeitgemäßes Symbol für Europa
  238. Noch zeitgemäßer...
  239. Blog5-Streetview
  240. Wenn schon Brinkmann, dann richtig Brinkmann
  241. Warum suchen unsere Scouts nicht einfach in der 1LIVE-Arena nach tollen Talenten?
  242. Matze macht Mut
  243. Noch ein luststeigerndes Filmchen: Diesmal mit Ansgar und Fatmir
  244. Wikipedia weiß, was wirklich wichtig ist!
  245. "Und was ist, wenn Arminia absteigen sollte?"...
  246. Wer A sagt, müsste eigentlich auch W sagen
  247. Post aus Frankfurt
  248. Die ungehaltene Rede des Abends
  249. Liebe zukünftige Präsidentschaftskandidaten, liebe Wirtschaft, sind doch alle ganz lieb, die Arminia-Mitglieder...
  250. "Einerseits denke ich: Verdammt, Arminia. Andererseits: ein Leben ohne den DSC?"
  251. Zurück zu Lück...
  252. "Alm muss wieder Alm werden"
  253. Nee, hamwa leider nich mehr im Haus, alle ausverkauft!
  254. "Arminia-Fan bleibe ich dennoch. Man kommt ja nicht los davon. Sein Leben lang. Mein Leben lang."
  255. Thomas Müller oder Holger Badstuber zu Arminia?
  256. Saisonende gut, alles gut
  257. Die Aasgeier fliegen über Bielefeld (oder zumindest durch meine Phantasie)
  258. Festmahl oder Leichenschmaus?
  259. Wurde hier jemals was gegen die Osttribüne und die Anzahl der Stehplätze gesagt...?
  260. Liebe Mitglieder: Urlaub fällt dieses Jahr aus, wir müssen Arminia retten
  261. Wo es Sieger gibt, gibt es auch nicht nur Verlierer
  262. Was macht eigentlich Ewald-Schlitzer Norbert Siegmann...?
  263. Wir packen das!
  264. Befreiungsschläge & Verzweiflungs-Pässe
  265. "Wo gesungen wird, da lass Dich nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder."
  266. Bürgschaft von der Bürgerschaft
  267. Das Quadrupel...
  268. Aus der Geschichte lernen. Nicht.
  269. Wie ich neulich schon mal ganz richtig sagte...

Herzlichen Dank allen Lesern, allen Kommentierern, allen Arminiatippern, allen Hinweisgebern und einen speziellen Dank Johnny, Albrecht, van Nieselroy, Kim und Fetzordie für ihre Beiträge (ich hoffe, ich hab auf die Schnelle keinen vergessen!) sowie Lutz für seine Bilder, die wir hier immer reinstellen dürfen - und natürlich auch Arminia, ohne die unser Leben nicht schwarz-weiß-blau, sondern trist und grau wäre - äh: oder vielleicht doch umgekehrt in diesen Monaten...?

Aus der Kategorie:

Das Quadrupel...

...könnten die Bayernspieler heute Abend in Madrid gegen Mailand (Hauptsache Italien) holen, wenn, jaaaaaa wenn sie denn am Arminiatippspiel teilgenommen und gewonnen hätten. Oder ist einer aus unserem Arminiatipp-Sieger-Tripel womöglich sogar Bayernspieler? Schön wär's für sie, denn was sind Pokale und Championsleague-Prämien schon gegen einen vom wunderbaren Digitalkombinat gestifteten Gutschein für den Planet-Arminia-Shop?

Erinnern wir zunächst nochmal kurz an den Hinrundensieger Felyx

bevor wir hiermit feierlich den Rückrundengewinner bekanntgeben: Hier ging es sehr knapp zur Sache, häufig wechselten die Spitzenreiter. Am Ende hatte vor Johnny Dresden mit 1,71 Durchschnittspunkten auf Platz 3 und Stockhausen auf Platz 2 (1,73)  dann mit 1,80 Punkten und Hilfe vielleicht nicht nur des Fußballgottes

die Nase vorn. Ich denke, niemand widerspricht mir, wenn ich sage: Ein verdienter Rückrundensieger! Gratulation!

Ist Albrecht Bayernspieler? Ich glaube nicht. Nicht so sicher bin ich da allerdings mir beim Arminiatippsieger der Gesamtsaison, der zumindest rein äußerlich ganz gut ins Starensemble von der Isar passen würde:

...setzte sich am Ende deutlich, leistungsgerecht und somit verdient gegen den fleißigen Trainingsweltmeister (tippte alle 34 Spiele!!!) und Hinrundensieger Felyx durch. Bravissimo und Gratulation!

Felyx schielte ja nach seinem Hinrundentriumph auf den Gewinn der Gesamtrunde und geduldete sich mit dem Planet-Arminia-Gutschein in der Hoffnung, daß auf die 25 Euro für die Hinrunde noch die 50 Euro für die Gesamtrunde hinzukommen (hätte 75 Euro gemacht). Das hat nicht geklappt. Aber für 25 Euro bekommen er und Albrecht ja auch schon schöne Sachen wie

für den vierbeinigen treusten Freund des Arminen oder aber einen tollen Arminia-Modellbau-Brummi für die heimische Vitrine

Hoki darf sich für 50 Euro Sachen aussuchen, beispielweise mal wieder  geschmackvolle Aufmerksamkeiten für die Liebste wie dieses edle Armband

oder - worüber sich Frauen stets freuen - ein schönes Paar Schuhe:

Ohne Witz: Aktuell gibt's dort ganz nette Schnäppchen (bspw. günstige Trikots).

Ihr drei Gewinner bekommt nach Publishen dieses Beitrags eine eMail an eure Blog5-Profil-Mailadresse.

Das Blog5 und der edle Gutscheinstifter, das Digitalkombinat, bedanken sich bei allen Arminiatippern für's Mitmachen!

Kleine technische Notiz am Rande: Wir haben uns vor Bekanntgabe der Gewinner vom ordnungsgemäßen Zustand der Software überzeugt, indem wir die Erstplazierten sicherheitshalber nochmal mit Excel nachgerechnet haben.
Aus der Kategorie:

Bürgschaft von der Bürgerschaft

**** UPDATE 2 ************
Ein anderer nw-news.de-Artikel verschaft Aufklärung: Ein Bürgschaft hätte nicht funktioniert, aber ein Kredit. Äh, Aufklärung? Ich dachte, die Kredite wären das Problem bei der Lizenzvergabe... Verstehen tue ich das alles also offenbar längst nicht mehr (vgl. van Nieselroys Grafik unten). Egal, die werden schon wissen, was sie tun. Haben sie bisher ja auch immer.

**** /UPDATE 2 ************

**** UPDATE ************
Der unten zitierte und verlinkte nw-news.de-Artikel wurde offenbar überarbietet. Die zitierte Textstelle (insbesondere "Bürgschaft") findet man darin so jetzt nicht mehr!
**** /UPDATE ************

Die Demo am Montag

kann abgeblasen werden. In vorauseilendem Gehorsam "Will die Stadt

Arminia mit Darlehen unterstützen
(...)
Die Stadt Bielefeld will den finanziell angeschlagenen Fußballverein Arminia mit einem zu verzinsenden Darlehen in Höhe von 4,85 Millionen Euro unterstützen.
(...)
Das Darlehen "wird mit einer Bürgschaft der Stadt in Höhe von 80 Prozent der Darlehenssumme besichert", heißt es in der Vorlage wörtlich. [nw-news.de]

Tja, was soll man dazu ("Bürgschaft") sagen...? Ich werde wohl in meinem Blog5-Profil schnell mal die Stelle

Ich mag überhaupt nicht, also das Gegenteil von Arminia ist für mich...
Schalke und alle Operetten-Vereine, bei denen 20 Diven im Kader sind, von denen sich der Verein höchstens höchstens eine leisten könnte, wenn es alleine nach den Einnahmen des Vereins ginge...

überarbeiten müssen. Oder muss die Bezirksregierung erst noch zustimmen?

Aber immerhin kann man fragen: Woher wusste Latscher das?

--------

Van Nieselroy ergänzt:

Und weil das keiner mehr versteht, hab ichs mal aufgemalt:


[groß anzeigen]

Die Struktur unterhalb "Arminia" findet ihr hier.

Aus der Kategorie:

Wo es Sieger gibt, gibt es auch nicht nur Verlierer

Wie jeder von euch weiß: Manchmal gibt es Situationen im Leben, in denen man wieder daran erinnert wird, wie klein viele angebliche Riesenprobleme tatsächlich sind und so sind die Auswertungen der Arminiatipperei zuletzt trotz unglaublicher Spannung bis zur letzten Sekunde während Arminias Existenzkampf - ich hoffe: verständlicherweise - etwas kurz gekommen.

Dieser Beitrag soll sich zunächst kurz auf die Ehrung der Sieger der beiden Spieltage 33&34 konzentrieren, bevor wir - wahrscheinlich - morgen zur Übergabe der Rück- und Gesamtrundenmeisterschaftsschale kommen.

Wo es am 33sten Spieltag den 3:0-Sieger Eisern Union gab, gab es nicht nur die Verliererin Arminia, sondern auch drei Sieger, nämlich die Arminiatipper, die sich über jeweils drei Punkte freuen durften: Johnny Dresden, Sascha und Mahnman sind die Glücklichen, von denen niemand Torschützen richtig genannt hat, weshalb sich alle drei Tagessieger nennen dürfen. Gratulation!

Wo es am 34sten Spieltag die 2:1-Siegerin Arminia gab, gab es nicht nur den Verlierer Oberhausen, sondern auch den alleinigen Spieltagssieger Christopher mit der Traumpunktzahl (und den genannten Torschützen "Schwick / TvH") Gratulation!

Zitiert sei abschließend Fetzordie, der seinen Tipp mit folgendem Kommentar

Ein (versöhnlicher) Abschluss einer (beschissenen) Saison! Das letzte ausgetragene Spiel des DSC Arminia Bielefeld e.V. geht nicht verloren!

Mit drei der in diesem Kommentar enthaltenen Aussagen lag er richtig: "versöhnlich", "beschissene Saison" und "geht nicht verloren". Hoffen wir, daß er mit der vierten Aussage ("letztes Spiel...") nicht auch noch richtig liegt. Ein gutes Omen ist vielleicht, daß er nur drei von vier Punkten für den Spieltag bekommen hat...

Unser Dank für die Bilder gilt Lutz.
Aus der Kategorie:

Festmahl oder Leichenschmaus?

Nicht alle können heute wie ich auf der faulen Haut liegen und sich die Feiertagssonne* auf die von lecker Tiefkühlpizzen, Pudding und Radeberger Bionade wohlgeformten Plauze scheinen lassen:

Abseits des Rasens gilt es, bis zum 2. Juni die Bedingungen der DFL zur Erlangung der Lizenz zu erfüllen und damit auch die dauerhafte Sicherung des Profifußball-Standortes Bielefeld zu gewährleisten. [arminia-bielefeld.de]

Ob die sich selbst eingebrockte Vorsuppe damit ausgelöffelt ist, ob sie also der erste Gang eines Festmahls oder nur eines Leichenschmauses ist, werden wir wohl erst nach dem 2. Juni erfahren.

Unabhängig vom Anlass geht der ASC dann jedenfalls unmittelbar zum Hauptgericht ("Die Ofenfrische Ristorante") und anschließend zur Nach- also selbstverständlich Puddingtowns Nationalspeise bei einer guten Flasche 07er Bionade über:

Übrigens, man nehme Dr. Oetker: Vielleicht sollte auch die Gmbh & Co KgaA doch nochmal - und zwar vor dem 2. Juni - ganz lieb bei ihm vorstellig werden, ob da nicht vielleicht doch was ginge... die Mitglieder hätten auch artig für die neuen Strukturen...


Bild von Johnny

Mehr als eine blöde Antwort à la "Qualität in der Buchhaltung ist das beste Rezept" riskiert man doch nicht.

* übrigens: ich bin ja in wetterdingen i.d.R. sehr geduldig und unaufgeregt und nehme es, wie es kommt. Aber allmählich bin ich vom Novemberwetter doch ziemlich angepisst. Ich beantrage die sofortige Auffstellung der Weihnachtsmarktbuden. Sämtliche Lebkuchen-, gebrannte Mandeln- und Glühweineinnahmen werden Arminia gespendet. Damit wären wir auf Jahrzehnte hinaus saniert!
Aus der Kategorie:

Saisonende gut, alles gut

What versöhnlicher Saisonausklang is all about: Wann wurde ein Geschäftsführer (Finanzen!!!) hier schon mal so verabschiedet?

Zu seiner Überraschung waren die Mitarbeiter der Geschäftsstelle auch dabei. »Das war ein sehr emotionaler Abschied«, sagte Anders (...) Da käme man ins Grübeln, ob es die richtige Entscheidung gewesen sei, den Job aufzugeben, meinte Anders. Doch dafür ist es jetzt zu spät. Was bleibt, sind »sensationelle Erinnerungen an einen klasse Verein mit klasse Fans«, sagte der 40-Jährige [westfalenblatt.de]

Sehr schön. Auch Oliver Kirchs Verabschiedung fiel leistungsgerecht aus.

Er sei immer sehr gerne in Bielefeld gewesen. »Hoffentlich sehen wir uns in zwei Jahren in der 1. Liga wieder«, lautete Kirchs Schlusswort. [westfalenblatt.de]

Viel Glück in Klautern.

Das alles und nicht zuletzt der Sieg und das Spiel in der zwoten Halbzeit (ich fand auch die erste nicht soooo schlecht, aber hab ja keine Ahnung von Fußball) haben zur sehr guten Saisonabschluss-Stimmung beigetragen.

Selbst die einzige Erinnerung daran, daß hier in Bielefeld grad was nicht stimmt, leistete noch einen Beitrag zur guten Stimmung:

Stimmung, als wäre Ausverkauft Gegen RWO - und ohne diese Aktion wär's wohl nicht so gekommen. Insofern hat sie sich, finde ich, gelohnt.

Der Dank für die Unterstützung gilt insbesondere Lutz, der seine komplette Familie aus dem fernen Ostfriesland auf die Alm in die "Schüco-Arena" lockte (die ich nach dem Spiel zudem noch kennenlernen durfte). Bravo!

Als wäre das alles nicht schon genug, hatte ich schließlich noch das Vergnügen, das Spiel mit Rouven erleben zu dürfen, der mir nicht nur ein paar Leutchen aus der Bielefelder Blogosphäre vorgstellt sondern auch einen Haufen Fotos geschossen hat und dank dem ich erstmals eine Halbzeitpause nicht auf der Tribüne verbracht habe. Junge Junge, solche Abweichungen von der Gewohnheit auf meine ollen Tage...

Aus der Kategorie:

Nee, hamwa leider nich mehr im Haus, alle ausverkauft!

Heute hat es einen Zeigenossen mit folgender Suchanfrage aufs Blog5 verschlagen:

Aus der Kategorie:

Liebe zukünftige Präsidentschaftskandidaten, liebe Wirtschaft, sind doch alle ganz lieb, die Arminia-Mitglieder...

Ich habe für die Satzungsänderung gestimmt. Aus zwei Gründen:

  1. Erpressung: Wenn ihr nicht dafür stimmt, dann war's das mit Arminia. Ob's stimmt oder nicht, kann man nicht ernsthaft nachprüfen. Im Zweifel also für Arminia.
  2. Was verlieren wir mit der alten Satzung? Nichts. Nicht wegen dieser, aber trotz dieser sind wir jetzt in der Situation, in der wir sind (und wegen der wir erpressbar sind), gelandet. Sie hat uns also auch nicht davor geschützt. Eine Satzung, die uns vor Personal schützt, das finanzielle Verpflichtungen auf Basis mehrjähriger Bundesliga-Zugehörigkeit eingeht, ist die neue zwar auch nicht (das hat auch der Professor bestätigt), aber wenn man die Wahl zwischen zwei gleichschlechten Satzungen hat, dann greift in dieser Situation Grund 1.

Ich will die neue Satzung eigentlich gar nicht verstehen. Insofern war für mich die Diskussion heute völlig überflüssig*.

Bemerkenswert war allerdins der Beitrag von Sabine Braun (ich glaub sie hieß so): Sie ist in Satzungsdingen offenbar sehr bewandert (hat an der alten mitgearbeitet) und während wir monatelang hören, die neue Satzung entspreche der von der DFL empfohlenen, teilte sie uns mit, daß die UEFA mittlerweile - nach den schlechten Erfahrungen mit der Premiereleague und deren Satzungen - nicht die von der DFL empfohlene Satzung empfiehlt, sondern eher eine davon abweichende, namentlich die aktuelle HSV-Satzung, die wohl näher an unserer alten ist (und die übrigens am Sonntag im Doppelpass noch dolle von den Experten à la Lattek kritisiert wurde). Im Detail hab ich mir das zwar nicht alles gemerkt, aber immer wieder interessant, wenn von Alternativen berichtet wird, die es angeblich gar nicht gibt.

Auch wenn tausend Mal gesagt wurde, diese Satzungsänderung sei nur eine vertrauensbildende Maßnahme, ein Signal für die Wirtschaft bla bla bla, aber es gebe keine Garantien, daß die Wirtschaft (bzw. Stadt) dann auch tatsächlich helfe, sage ich trotzdem mal: Jetzt seid ihr am Zug!

Insgesamt lief alles sehr, sehr ruhig und sachlich ab; die Arminia-Mitglieder haben die Einheit und Geschlossenheit demonstriert, die ihr euch gewünscht habt. Auch und gerade vor dem Hintergrund, was zuletzt so ans Tageslicht kam, erwiesen sich die Arminia-Mitglieder als sehr geduldig mit dem Personal da oben. Nein, die Arminia-Mitglieder sind eigentlich nicht diejenigen, die mir Angst machen...

Cool war übrigens der Professor (leider gibt meine Handy-Kamera auf so'ne Distanz nicht mehr her). Auch wenn er nix zu tun hatte, stand er die ganze Zeit am Rednerpult. "Einer von uns" waren wir uns einig: "Der würd' mit Sicherheit ne Karte für die Südtribüne kaufen!", "Sitzen ist für'n Arsch".

* Trotzdem gilt meine Anerkennung denjenigen, die sich, obwohl man ihnen teilweise anmerkt, daß sie das nicht jeden Tag machen, an's Mikro trauen, auch wenn mit genervten Gemurmel/Gejole zu rechnen ist und die auch dann hartnäckkig ihre Fragen stellen. Auf jeden Fall anerkennenswerter als hier auf dem Sofa zu sitzen und ins Blog klugzuscheißen.
Aus der Kategorie:

Warum suchen unsere Scouts nicht einfach in der 1LIVE-Arena nach tollen Talenten?

Die_Blauen berichten

Weil sich mein 1Live-Konsum seit geraumer Zeit auf wenn-dann-nur-abends beschränkt, weiß ich zwar nicht richtig worum es geht, find's aber trotzdem dufte (um etwas im 1Live-Zielgruppen-Sprech zu bleiben). Gratulation, Armin Flüthmann*!

Anschauen kann man sich das Gewinnervideo auf der 1Live-Seite. Und wenn man das tut, drängt sich die Frage auf: Warum spielt der Kerl nicht längst bei unseren Profis? Unsere Scouts suchen in Südafrika nach tollen Talenten statt mal auf der Alm in der 'Schüco-Arena' ähhh...

...1Live hat sich im Video als in Stadionnamen-Dingen sensibel erwiesen:

Ich weiß jetzt so recht nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. 1LIVE-ALM wäre aber sicherlich besser gewesen.

* Christian heißt er richtig
Aus der Kategorie:

Blog5-Streetview

Donnerwetter: Da, in der Ravensberger Straße, hat sich aber jemand seinen Traum erfüllt: Schickes Eigenheim in einer wunderschönen Straße mit Vorgarten und und darin...

Vor-bild-lich! Aber wahrscheinlich auch nicht ganz uneigennützig: Wird die Gegend und damit der Preis der Immobilie durch einen solchen Schmuck am Haus doch ungemein aufgewertet.

Oder möchte uns der Besitzer etwa symbolisch mitteilen, daß er sich bei der Finanzierung der Immobilie etwas verrechnet hat und händeringend auf der Suche nach Mietern für die Büroräume im oberen Stockwerk ist...?

Nachtrag: Eine Kleinigkeit hab ich übrigens noch vergessen: Ich sehe das Ding morgens von meinem Frühstückstisch aus! (Bin aber, falls jetzt spekuliert wird, nicht jener Eigenheimbesitzer).
Aus der Kategorie:


Artikel-RSS RSS-Symbol       Kommentare-RSS RSS-Symbol

blog5 ist eine super Sache dank der großartigen OpenSource Community-, Blog- & Foren-Software Drupal
und dank der wunderbaren Drupal-Dienstleister vom
Digitalkombinat aus Bielefeld


Digitalkombinat GbR - Medieninformatik & Gestaltung aus Bielefeld